Arkells – Relentless

Gerade erst ging die Ankündigung des neuen Arkells-Studioalbums “Rally Cry” raus, jetzt schiebt die Band zu der bereits veröffentlichten Single “Relentless” auch ein Video nach. Unser Clip der Woche.  

Bei “Relentless” begibt sich die Band auf ungewohnte Songwritingpfade. Frontmann Max Kerman erzählt: “Mein Vater zeigte mir diesen südafrikanischen Künstler namens Chicco und diesen Song mit diesem afro-pop, keyboardgetriebenen, epischen, filmischen Groove.  Wir waren so begeistert, dass wir zum ersten Mal einen Track gesampelt haben und gemeinsam daran gearbeitet haben, eine Melodie um ihn herum zu bauen. Rockbands sind nicht so bekannt, dass sie ihren Zeh in die Sample-Welt tauchen. Aber 2018 sind wir dabei, alle konventionellen Regeln über den Haufen zu werfen. Lyrisch dachte ich an die Idee, ein Teil von etwas Größerem als mir selbst zu sein. Ich habe über die Band nachgedacht, und wie wir uns aufeinander stützen, und wie jeder Typ etwas anderes mitbringt, aber zu einer größeren Idee beiträgt. Wir finden Stärke ineinander.”

“Rally Cry” wurde von Eric Ratz (Metric, Billy Talent) produziert, von Mark Needham (The Killers, Fleetwood Mac) gemischt und von Greg Calbi (Arcade Fire, Kacey Musgraves) gemastert . Sowohl “Only For A Moment”, “Relentless”, als auch der politisch aufgeladene Sommer-Groove-Track “People’s Champ” sind als Instant Grat Tracks aus dem 10-Song umfassenden Studioalbum ab sofort erhältlich.

More from Benjamin Fiege

The Blacklist: Redemption

Nur eine Staffel war dem “The Blacklist”-Spin-Off “The Blacklist: Redemption” vergönnt. Die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree