Hugo Helmig (foto: morten jerichau)

24 Stunden mit … Hugo Helmig

In seiner Heimat Dänemark ist Hugo Helmig längst so etwas wie ein Shootingstar. Mehrere Wochen lang führte der 19-Jährige dort die Charts an. Und mit seinem Song „Please Don’t Lie“ knackte der Pop-Sänger auch die Top drei in Deutschland. Der Song wurde über 2000 Mal pro Woche von zirka 100 verschiedenen deutschen Radiosendern gespielt. Der Erfolg hat vor allem den jungen Sänger und Songwriter selbst überrascht: „Ich hatte gehofft, dass mir der Song helfen würde, in Dänemark Fuß zu fassen. Aber ich hatte nicht in meiner wildesten Fantasie davon geträumt, dass dieser internationale Durchbruch passieren würde.“ Wie er sich anschickt, den deutschen Musikmarkt zu erobern, hat er für uns in Wort und Bild festgehalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

24 Stunden mit Hugo Helmig in Deutschland

Hotel Chiller

Me and the guys jamming at my hotel room. I always bring my guitar on the road. (foto: kristoffer winkler)

 

Tattoo

There’s a lot of interviews when you’re doing promo. I guess we discussed my tattoos at this radiostation. (foto: kristoffer winkler)

 

Performance

We played acoustic on almost every radiostation. (foto: kristoffer winkler)

 

Hugo x 2

I guess this guy has some interesting to say. (foto: kristoffer winkler)

 

Fans

After the show in Saarbrücken I met some of the fans. It’s always a pleasure meeting the people who listen to my music and come to the shows. (foto: kristoffer winkler)

 

Drinks

It’s been a hard day’s night, and now it’s time to chill with the boys. (foto: kristoffer winkler)

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
My Soundtrack: George Waite (The Crookes)