The List: Unsere Spiele der Gamescom 2015

Benjamin Ginkel liebt digitale Spiele, rettet an PC oder Konsolen gerne die Welt oder Prinzessinnen, erschafft Imperien und führt Armeen in die Schlacht. Nur Sportspiele meidet er wie der Teufel das Weihwasser. Für so manches Triple-A-Game würde er dagegen umgehend seine Schwiegermutter eintauschen. Benjamin hat für uns die Gamescom in Köln besucht, viel gespielt und viel gesehen. Unsere zehn Spiele der #gamescom15 – garantiert ohne Sport- und Rennspiele. Und leider auch ohne Xcom 2, Deus Ex: Mankind Divided, Just Cause 3 oder Lara Croft.

 

Platz 10 – Lego Dimensions (PC, Playstation 4, Xbox One)

Legofiguren zum Sammeln und zum interaktiven Spielen? Lego Dimensions ist die Hannah Montana der Spielebranche und verbindet die Vorzüge aus zwei Welten: Spielzeug und virtuelles Spielzeug. Außerdem kann man ab Oktober in die Lego-Haut von Batman schlüpfen. Oder Gandalf. Oder Homer Simpson. Oder Scooby Doo. Oder …

 

Platz 9 – Quantum Break (Xbox One)

Ein mit Hollywood-Stars gespicktes Action-Spiel der „Max Payne“- und „Alan Wake“-Macher. Das Spiel wird mehrmals von 22-minütigen Serienepisoden unterbrochen, in denen die Hintergrundgeschichte um den mysteriösen Monarch-Konzern weitergesponnen wird. Wieder spielen Zeitlupeneffekte eine die Hauptrolle. Anfang April 2016 soll das Spiel exklusiv für die Xbox One erscheinen.

 

Platz 8 – Mad Max (PC, Playstation 4, Xbox One)

Fette Explosionen, fiese Gegner, schnelle Autos. Mad Max hat alles, was ein zünftiges Actionspiel für Erwachsene braucht. Zumindest auf dem Papier. Wird der Titel den Vorschusslorbeeren gerecht? Schon in gut einem Monat werden wir es wissen – Releasedatum ist der 4. September.

 

Platz 7 – Battleborn (PC, Playstation 4, Xbox One)

Trailer können sie bei Gearbox. Und Spiele (meistens) auch – mal abgesehen vom Alien-Reinfall. Der Teambrawler Battleborn im blutigen Comiclook sieht äußerst vielversprechend aus und soll noch 2015 erscheinen.

 

Platz 6 – Super Mario Maker (WiiU)

Zugegeben kein Gamescom-Trailer. Dennoch auf den Wunschlisten vieler Gamer ganz oben: der Super Mario Maker. Endlich können Spieler ihre eigenen Jump-&-Run- Levels basteln und mit Freunden und der ganzen Welt teilen. Auch hier ist es schon im September soweit, passend zu Marios 30. Geburtstag erscheint der Baukasten mit den – laut Pressemitteilung – fast unendlich vielen Möglichkeiten.

 

Platz 5 – World of Warcraft: Legion (PC)

World of Warcraft ist mittlerweile über zehn Jahre alt. Das sieht man dem Spiel – trotz aller optischen Verbesserungen in dem vergangenen Jahrzehnt – auch an. Doch die Cinematics von Entwickler Blizzard-Entertainment sorgen, selbst wenn es nur ein Teaser ist, für Gänsehaut. Und echte Warcraft-Fans rutschen seit der Ankündigung der neuesten Erweiterung „Legion“ aufgeregt auf ihrem Stuhl hin und her: Der Dämonenjäger kommt als neue Klasse. Wann das Online-Rollenspiel erscheint, ist dagegen noch unklar.

 

Platz 4 – Unravel (PC, Playstation 4, Xbox One)

Zauberhaft. Einfach nur zauberhaft.

 

Platz 3 – Fallout 4 (PC, Playstation 4, Xbox One)

Neue Spielszenen wurden nur hinter verschlossenen Türen gezeigt – und die Standmitarbeiter haben ziemlich deutlich klargemacht, dass man besser nicht mitfilmen sollte. Der Trailer zum umfangreichen Rollenspiel ist also nicht wirklich neu, aber das Spiel dazu äußerst vielversprechend. Ob die Mischung aus schwarzem Humor und der brutalen, postapokalyptischen Welt genauso gut funktioniert wie in den Vorgängern, zeigt sich im November. Dann soll Fallout 4 nämlich schon in den Regalen stehen.

 

Platz 2 – Overwatch (PC)

Das Spiel macht einfach Spaß. Außerdem wird eh alles zu Gold, was Blizzard Entertainment anfasst – entsprechend hoch sind die Erwartungen natürlich auch an den ersten Teamshooter der Kalifornier. Auf der Gamescom machte der Titel schon einen erstaunlich runden Eindruck, die ausführliche Testphase soll wohl noch in diesem Jahr starten.

 

Platz 1 – Star Wars: Battlefront (PC, Playstation 4, Xbox One)

Ein Star-Wars-Spiel von den Battlefield-Machern Dice? Mit Raumschiffen? Ich. Muss. Es. Spielen. Im November ist es dann endlich soweit.