Birdy: Erste Single seit drei Jahren

Birdy - Keeping Your Head Up (foto: warner music)

Selbstbewusst und klanglich gereift: Birdy geht erhobenen Hauptes ins neue Jahr: „Keeping Your Head Up“ lautet der Titel ihrer neuen Single, die in der Silvesternacht im BBC-Fernsehen Premiere feierte und aktuell als Hintergrundmusik bei den Vorschauen auf die kommenden Programm-Highlights des Senders zu hören ist.

„Keeping Your Head Up“ ist Birdys erste Single seit drei Jahren. Die inzwischen 19-Jährige Britin legt ein großes Selbstbewusstsein an den Tag und zeigt sich auch klanglich gereift. Gleich nach seiner Veröffentlichung schnellte „Keeping Your Head Up“ bis auf Platz 26 der iTunes Charts in UK und wurde von Spotify auf Nummer eins der Global New Music Friday Playlist gesetzt. Co-Produziert wurde der Titel von Birdy und Steve Mac. Zu verstehen ist der Song als Vorbote zum kommenden, dritten Album der Singer-Songwriterin, deren letzter Longplayer „Fire Within“ (2013) Platz fünf und Gold-Status in Deutschland erreichte. In den letzten Jahren arbeitete Birdy mit einer Reihe anderer Künstler und Projekte zusammen, zuletzt erschien 2015 das Duett „Let It All Go“ mit Rhodes. Daneben wurde ihre Musik in Filmen verwendet, darunter „Die Tribute von Panem“, „Merida – Legende der Highlands“ oder „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, für den sie eigens neue Musik schrieb.