Metronomy (foto: gregoire alexandre)

„The English Riviera“: MGMT-Remix des Metronomy-Klassikers

Kurz vor dem zehnten Geburtstag des Band-Klassikers „The English Riviera“ veröffentlichen Metronomy eine neue Version ihres ikonischen Songs „The Look“ – als Remix des Grammy-nominierten Duos MGMT. „The English Riviera 10th Anniversary Edition“ erscheint am 30. April. Darauf zu hören sind auch sechs bislang unveröffentlichten Bonustracks, inklusive des kürzlich veröffentlichten „Picking Up For You“.

„The English Riviera“ ist nicht nur eine Liebeserklärung an die Küste des Ortes, in dem Joseph Mount aufwuchs, das Album markierte auch den endgültigen Durchbruch von Metronomy und bescherte ihnen globalen Erfolg. Aktuell arbeitet die Band an ihrem siebten Album, das nächstes Jahr erscheinen soll. Die LP war für den Mercury Prize nominiert und wurde in UK und Frankreich mit Gold beziehungsweise Platin ausgezeichnet. Es war weit oben in den Jahrescharts vieler internationaler Medien und enthält mit „The Look“ und „The Bay“ zwei der bekanntesten Songs der Band.

anzeige

Über „The Look“ sagt Joseph: “Irgendwann hatte ich da diesen Teil, der sich in deinem Kopf festsetzt. Ich spielte eine Weile darauf rum und dachte dann… Das ist aber nicht wirklich Metronomy, oder? Vier Monate später schlossen wir die Aufnahmen zu dem Song in London ab. Wir mochten ihn, aber das war’s auch. Als nächstes erinnere ich mich an einen Journalisten, der mich nach dem Song fragte. Direkt nachdem wir ihn im Januar 2011 das erste Mal gespielt hatten. Das war der Moment, in dem ich merkte, dass er tatsächlich irgendwas hatte. Ich weiß noch immer nicht genau, was es ist. Aber wenn wir auf der Bühne stehen und ‚The Look‘ spielen und tausende Stimmen diese eine Stelle singen, stehen mir oft die Tränen in den Augen. Es ist wirklich fantastisch zu sehen, was dieser Song und das ganze Album für Metronomy getan haben.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TERMINE

Nächstes Jahr soll es endlich wieder auf Tour gehen – auch in Deutschland:

11.03.22 – München, Neue Theaterfabrik
17.03.22 – Dresden, Reithalle
23.03.22 – Berlin, Columbiahalle
25.03.22 – Hamburg, Markthalle
26.03.22 – Köln, Carlswerk Victoria
28.03.22 – Mannheim, Alte Feuerwache

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Fuck Yeah – Fay