Rhye - Blood (foto: caroline)

Rhye – Blood

Erscheinungsdatum
Februar 2, 2018
Label
Caroline
Unsere Wertung
7
Anspieltipps
Taste
Feel Your Weight
Count To Five
Please
7
Welcome back!
Hier kaufen

Sie haben sich etwas Zeit gelassen: Fünf Jahre nach ihrem gefeierten Debütalbum „Woman“ legen Rhye nun endlich den Nachfolger vor. „Blood“ ist bei Caroline erschienen.  

Starten wir mit einer Rückblende. 2013 lag Rhye für einen Moment die Welt zu Füßen. Dem 2010 gegründeten Indie-Rock-Duo war mit seinem Debütalbum „Woman“ ein großer Erfolg gelungen, gefeiert von den großen Musikmagazinen und Fans weltweit. Der Mix aus gefühlvoll arrangierten Piano-Tracks, organischer Percussion und schwirrenden Synthies fand seine Anhänger. Dann aber verließ der dänische Produzent Robin Hannibal das Duo, Sänger Mike Milosh musste das neue Album „Blood“ alleine auf die Beine stellen. Nun, nicht ganz, immerhin scharte er mehrere Gastmusiker um sich herum.

anzeige

Jetzt ist das neue Ding also – endlich – draußen. Milosh: „Wir haben die vergangenen Jahre on the road damit verbracht, das als Schlafzimmer-Projekt gestartete Album ‚Woman‘ für die Bühne zu übersetzen. Bei ‚Blood‘ war es genau anders herum. Musik und Sound sind live geboren worden, für die Performance gemacht.”

Deutlich mehr Zug

Das merkt man vor allem an Tracks wie „Phoenix“ oder den funkigen Nummern „Taste“ und „Feel Your Weight“, die ebenso auf die Tanzfläche locken wie das vorab veröffentlichte „Count To Five“. Da ist deutlich mehr Zug drin als noch bei „Woman“.

Wenn man Rhye einen Vorwurf machen möchte, dann jenen, dass einige Nummern doch etwas zu süßlich geraten sind. Die einlullenden „Stay Safe“ und „Softly“ sind solche Fälle, die man so fast auch auf einem Sade-Album finden könnte. „Please“ kommt aus einer ähnlichen Ecke, geht aber ob seiner Eingängigkeit und Sexiness noch klar.

Insgesamt überwiegen aber die positiven Eindrücke, und so kommt man zu der beruhigenden Erkenntnis: Rhye geht auch als Solo-Projekt in Ordnung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Suburbicon“: Erster Trailer ist da