My Soundtrack: Uns

Uns (foto: sinnbus/alina simmelbauer)

“Alles was ich mache ist Kunst”, postulierte die Berliner Band Uns im Sommer im Titel ihres neuen Albums. Die Musik der Gruppe wurde von ihrem alten Label gerne mal als NDW ohne 80er bezeichnet. Mittlerweile ist das 2010 gegründete Trio – bestehend aus Sn Cleemann (Voc, Git), Sepp Ingermann  (key) und Jens Gathemann (dr) – bei Sinnbus untergekommen. Wieviel NDW in der Songauswahl steckt, die Uns für unsere My-Soundtrack-Reihe vorgenommen haben? Erstaunlich wenig.

 

ESG – Erase You

Das Riff, mit dem diese Band begann – eiskalte Proberäume, drei Proben, ein Einweg-Überraschungsauftritt auf irgendeiner lausigen Party. Dass er’s sich bei ESG ausgeliehen hat, hat Jens uns erst später verraten. Bis heute unser bestes Stück. Bezeichnend.

 

Fehlfarben – Paul ist tot

Als Economy-Bandpaket auf ein Festival gebucht, zu neunt auf der Bühne. Totales Chaos und dann dieses Lied. Reine Klarheit, reine Macht. Haben wir so auch selten wieder hinbekommen. Schon gar nicht auf unserer Supporttour mit den Fehlfarben, die in jeder Hinsicht verblüffend war. Aber da haben wir auch “Paul ist tot” nicht gespielt. Wir sind doch nicht irre.

 

Siriusmo – Einmal in der Woche schreien

Synthieconsultant und Taufpate unseres Albums. Sehr aufgeräumtes Chaos, sehr unbarmherzige Liebe. Gerade dieser tolle Fetzenhit samt Video zeigt, dass es nicht immer ballern und brüllen muss, um dringend zu sein. Machen wir aber trotzdem, natürlich.

 

Laing – Nieselregen

Wir mögen schlechte Laune und wir mögen diese Band. Ohne Nicola wären wir vielleicht heute noch nicht fertig. Es war erhebend, von ihr gefragt und getrieben und veredelt zu werden. Auch und weil wir gegenseitig so einiges rasend anders machen würden als die andere.

 

Candelilla – 30

2011 unsere erste große Tour mit dieser schon immer großartigen Band und den schauen Touristen Post Honeymoon. Kalt und hart und voller Liebe. Genau so fühlt sich uns heute die kristalline Wahrhaftigkeit von “Camping” an. Trotzdem hier stattdessen das schönste “Wer wir sind und was wir machen”-Lied immer.

More from Benjamin Fiege

Norman

Ein selbsternannter Problemlöser, der allerdings mehr Probleme schafft als er löst: Das...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree