Stefanie Heinzmann (foto: label)

My Soundtrack: Stefanie Heinzmann

Der Monat hat es für die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann in sich. Am 22. März soll ihr neues Album „All You Need Is Love“ erscheinen. Als Vorgeschmack gibt es jetzt schon die Single „Mother’s Heart“. Heinzmann über den Track: „Ich habe Phasen, da finde ich mich einfach total doof. Bin ich weiblich genug? Sind die Brüste zu klein? Ist der Hintern zu dick? Da kamen mir meine Eltern in den Sinn, die stolz auf mich sind, egal was ich mache. Für die bin ich das tollste Mädchen der Welt“, sagt Stefanie. Welche Songs für sie die tollsten der Welt sind – das hat uns Heinzmann in dieser My-Soundtrack-Ausgabe verraten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Jackson 5 – I Want You Back

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ist mein all time favorite schlechthin. Sobald ich diesen Song höre, will ich tanzen und hab ein Lächeln in meinem Gesicht. Schon als Teenager habe ich diesen Song ständig gesungen.


Hiatus Kaiyote – Nakamarra

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So ein unglaublich entspannender Song mit dieser tollen Frauenstimme. Ich bin einfach Fan.


Lianne La Havas – Green & Gold

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ganze Album „Blood“ von ihr höre ich in Dauerschleife. Es gibt nichts besseres als am Flughafen zu sitzen und mit ein paar „Noise Cancelling“-Kopfhörern in ihre Welt abzutauchen.


Aretha Franklin – Respect

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war der erste Song, den ich damals mit 13 vor meiner ganzen Schule gesungen hab. Ich war so wahnsinnig aufgeregt und ich glaube auch, dass es schrecklich klang. Ich habe mir fast meine Lunge rausgeschrien bei dem Versuch, zu klingen wie Aretha.


Jill Scott – The Way

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich kann mich an den Moment erinnern, als wäre es gestern gewesen.Ich habe den Song mit 14 meiner Gesanglehrerin vorgesungen und habe mich zum ersten Mal so richtig darauf konzentriert, wirklich zu fühlen was ich da singe, dass ich Tränen in den Augen hatte und meine Lehrerin gleich mit.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Morcheeba