Kiss - Music From The Elder (foto: universal music)

Kiss – Music from „The Elder“

Erscheinungsdatum
März 11, 2022
Label
Universal Music
Unsere Wertung
6

„Music from ‚The Elder'“ war eine Zäsur in der Bandgeschichte von Kiss. Nun veröffentlichen die Rock-Legenden eine Vinyl-Jubiläumsedition des 1981er Albums. In einer streng limitierten Auflage von nur 7000 Stück weltweit – versehen mit dem deutschen Kiss-Logo.

Nein, die frühen 1980er Jahre waren keine einfache Zeit für Kiss. Die Band durchschritt gerade eine kommerzielle Talsohle, das Album „Unmasked“ (1980) blieb hinter den Erwartungen zurück. Dabei hatte man eine ähnliche Strategie wie auf dem überaus erfolgreichen Vorgänger „Dynasty“ gefahren, ist ein bisschen auf der Discowelle mitgesurft. Der Misserfolg von „Unmasked“ zwang die Band dazu, ihr Konzept zu überdenken.

anzeige

Zunächst wollte die Band einfach zu ihren Hard-Rock-Wurzeln zurückkehren, dann aber entschied man sich, ein ganz anderes Ausrufezeichen zu setzen. Ein Konzeptalbum sollte her – mit einer epischen Storyline und allem, was dazugehört. Und genau das setzte man auf „Music From ‚The Elder'“ auch um. Das ist die Geschichte: „The Boy“ wird rekrutiert und trainiert von einer ominösen Gruppe, die sich „The Council of Elders“ nennt – einer Organisation, die wiederum Teil einer größeren Gruppe mit dem Namen „Order of the Rose“ ist. Im Großen und Ganzen handelt es sich um ein klassisches Superhelden-Epos, dem ewigen Kampf zwischen Gut und Böse. Erzählt aus der Sicht von „The Boy“ und einer Vater-Figur namens Morpheus (by the way: lange bevor es The Matrix gab).

Das Album wurde zwischen Toronto, New York und dem ländlichen Connecticut im Laufe des Jahres 1981 aufgenommen. Erstmals an den Drums: Eric Carr, der Peter Criss ersetzte. Zu den Glanzlichtern gehören sicherlich „Dark Light“, an dem Lou Reed mitgewirkt hat, und das gefühlige „A World Without Heroes“, das später auch bei „MTV Unplugged“ nochmal einen zweiten Frühling erleben durfte. Und das krachende „The Oath“ überzeugt ebenfalls.

Bei Fans umstritten

Dennoch: Dieses experimentierfreudige Fantasy-Rock-Epos, bei dem Produzent Bob Ezrin seine Finger im Spiel hatte, wurde viele Jahre von Label, Musikern, Fans und Kritikern herabgewürdigt. Es schien für die Band unpassend und war das erste Kiss-Album, das in den Staaten nicht auf Anhieb Goldstatus erzielte. Erst im Verlauf der vergangenen vier Jahrzehnte wurde die Gefolgschaft milde gestimmt. So erzählt Gene Simmons dem US-Magazin „Louder“, dass er jedes Jahr Anfragen für eine Elder Tour bekomme. Angeblich ist jetzt auch einen Filmversion von The Elder in Arbeit.  

In Deutschland gefertigt, wird es „(Music From) The Elder“ als 1 LP Ausfertigung mit durchsichtigem Vinyl (180g) in einer goldfarben laminierten Hülle geben. Auf der Rückseite durchnummeriert, enthält es außerdem die Texte mit deutscher Übersetzung plus einem Insert mit dem Artwork der australischen und japanischen Auflagen.

Anspieltipps
Dark Light
The Oath
A World Without Heroes
6
Unterschätzt.
Hier kaufen

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]