The Kills - Little Bastards (foto: domino)

„I Put A Spell On You“: The Kills mit neuem Video

Vor einigen Wochen haben The Kills eine karriereumspannende Compilation aus B-Seiten und Raritäten angekündigt. Der passende Titel dazu: „Little Bastards“. Heute teilt die Band den zweiten Titel aus der Sammlung. Pünktlich zu Halloween. Es ist ein Cover von Screamin‘ Jay Hawkins’ „I Put A Spell On You“ aus dem Jahr 2009. Das selbst produzierte Video enthält Live-Aufnahmen von Shows in Portland, Pomona und San Francisco.

Weitere Höhepunkte auf dem Album sind dabei „I Call It Art“, der „Midnight Boom“-Bonustrack „Night Train“, eine mitreißende Darbietung von „Love Is A Deserter“ aus einer Radiosession und eine Handvoll klassischer amerikanischer Roots-Songs. Diese werden denn auch mit einer Schnodderigkeit aufgeführt, für die The Kills berühmt geworden sind. Dazu zählen Howlin‘ Wolfs‘ „Forty Four“, Screamin‘ Jay Hawkins‘ „I Put A Spell on You“ und Dock Boggs‘ „Sugar Baby“.

anzeige

Über fünf Alben und vier EPs, erdachten Alison Mosshart und Jamie Hince in den letzten zwei Jahrzehnten die Möglichkeiten der modernen Dualität neu. Die Alchimierung von Garagenrock, Punk und Blues zu Rauchwolken, psychischem Gemetzel und einem schwelenden nächtlichen Abstieg in eine Nordwestpassage zwischen Outkast und Suicide. Ihr letztes Album, „Ash & Ice“ (2016), wurde allgemein gelobt. Ihre jüngste Veröffentlichungen liegen auch schon ein bisschen zurück: ein Cover von Saul Williams‘ „List Of Demands“ und Peter Toshs „Stepping Razor“ von 2018.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
My Soundtrack: Xavier Darcy