Der Unsichtbare (foto: universal pictures)

Der Unsichtbare

Erscheinungsdatum
Juli 9, 2020
Verleih
Universal
Unsere Wertung
8
8
Gruselig!
Hier kaufen

Inspiriert von Universals Horrorklassiker spielt Emmy-Preisträgerin Elisabeth Moss die Hauptrolle in einer wirklich gruseligen, modernen Version von „Der Unsichtbare“. Das Remake liegt nun fürs Heimkino vor.

Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrollsüchtigen Partner zu verstecken, flieht sie mitten in der Nacht, mit Hilfe ihrer Schwester (Harriet Dyer), ihres Kindheitsfreundes (Aldis Hodge) und seiner Teenager-Tochter (Storm Reid). Als ihr handgreiflicher Ex (Oliver Jackson-Cohen) Selbstmord begeht und ihr einen erheblichen Teil seines großen Vermögens hinterlässt, befürchtet Cecilia, er habe seinen Tod inszeniert.

Tatsächlich beginnt anschließend eine Serie unheimlicher Zufälle mit tödlichem Ausgang, deren Ziel ihre am meisten geliebten Menschen sind. Verzweifelt versucht Cecilia nun zu beweisen, dass sie von etwas gejagt wird, das niemand sehen kann. Ein Kampf, der sie zunehmend an den Rand des Wahnsinns treibt.

Gelungenes Remake

Mit Remakes ist das ja oft so eine Sache. Meist sind sie denkbar überflüssig, oft sogar eine Beleidigung für das Origina. Das ist in diesem Fall anders. Der Streifen, eine Adaption des gleichnamigen Romans von H.G. Wells (1897) und eine Neuverfilmung des gleichnamigen Films von James Whale (1933), ist ein fast schon notwendiger Versuch, diesen Stoff für ein neues Publikum zu erschließen. Und: Es ist ein gelungener Versuch. Die Story wird gut erzählt, mit vielen Twist und Turns, die Schauspieler (allen voran Elisabeth Moss) machen einen hervorragenden Job – und das Ding ist gruselig. Nicht unwichtig, bei einem Horrorstreifen. Cinematograph Stefan Duscio und Regisseur Leigh Whannell haben ihm auch den richtigen Look verpasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Don’t Make Me Wait“: Shaggy und Sting mit gemeinsamer Single