Coldplay (foto: marcus haney)

„Cry Cry Cry“: Coldplay mit neuem Video

Pünktlich zum Valentinstag am Freitag haben Coldplay ein neues Video zu ihrer Single „Cry Cry Cry“ veröffentlicht. Dabei feierte ein prominenter Name sein Regiedebüt.

Das Video zeigt einen tubulenten Tanzwettbewerb in einem 50er Jahre Setting. Der Londoner Rivoli-Ballsaal diente passenderweise als Location. Regie führte keine Geringere als Dakota Johnson (zusammen mit Cory Bailey) – für sie ein Debüt. Die Choregraphie stammt derweil von Celia Rowlson-Hall.

„Cry Cry Cry“ stammt aus Coldplays aktueller Platte „Everyday Life“, die Ende vergangenen Jahres erschien. Auf dem Doppelalbum, das aus aus zwei vollkommen unterschiedlichen Hälften („Sunrise“ und „Sunset“) besteht, beschert uns die Kapelle 16 neue Songs. Live wird man die Nummern eher selten zu hören bekommen. Coldplay verzichten auf eine Tour zum Album – aus ökologischen Gründen, wie es heißt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Kalte Füße