Celeste (foto: universal music/alessandro raimondo)

Celeste: Duett mit Paul Weller

Sie gilt als eine der vielversprechendsten Nachwuchs-Sängerinnen im United Kingdom: Celeste: Dieser Tage hat die Gute ein Duett mit Paul Weller veröffentlicht.

Annie Mac, Julie Adenuga, Clara Amfo, Elton John, i-D, Wonderland – sie alle gelten als Fans beziehungsweise Supporter von Celeste. Die Gute feierte 2018 mit den beiden Singles „Both Sides of the Moon“ und „Lately“ ihren Durchbruch. Mittlerweile hat sie auch eine EP („Lately“) veröffentlicht.  Beim diesjährigen Reeperbahnfestival war sie gleich vier Mal live zu sehen und beim ANCHOR Reeperbahn Festival International Award, dem internationalen Prädikat für aufstrebende Musiktalente, gehörte Celeste zu einer der fünf Nominierten.

Zalando hat sie mit ihrem Song „She’s My Sunshine“ für die aktuelle Herbst/Winter-Kampagne ausgewählt. Und auch Künstler-Kollegen scheinen schwer beeindruckt von ihr. Wie etwa Sam Fender. Der ließ jüngst verlauten: „I met Celeste, who is a label buddy. I’d heard about her. And she said she’d just brought out a track called ‚Strange‘, and I went and listened to it and it pure knocked me socks off! This is proper timeless, this is unreal, it’s old soul, it’s like Etta James, it’s like Winehouse. It’s proper mad. I was blown away.”  

Und er ist nicht denn der Einzige. Ihr aktuelles musikalisches Machwerk ist ein Duett mit niemand Geringerem als Paul Weller. Mit dem Godfather of Britpop hat sie den Song „You Do Something“ aufgenommen. Das Ergebnis könnt ihr euch hier anhören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Phela muss Tour verschieben