Florence + The Machine präsentieren zwei neue Songs

Florence + The Machine (foto: universal music)

Florence + the Machine haben heute zwei neue Songs vorgestellt: “Moderation” und “Haunted House”. Die Lieder kann man sich hier anhören.

Es sind zwei Tracks, die gegensätzlicher kaum sein könnten: Das von James Ford produzierte, treibende “Moderation” drückt das neue Selbstvertrauen der guten Florence aus, wenn es um Liebes- oder Beziehungsfragen geht. “Haunted House” kommt etwas intimer daher. Produziert wurde dieser Titel von Matthew Daniel Siskin (Gambles).

“Moderation” und “Haunted House” markieren die ersten neuen Songs von Florence + The Machine seit der Veröffentlichung ihres 2018er Albums “High as Hope”.

More from Benjamin Fiege

Die Nonne

Jacques Rivettes “Die Nonne” ist wohl die bedeutendste Adaption des gleichnamigen Romans...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree