Florence + The Machine präsentieren zwei neue Songs

Florence + The Machine (foto: universal music)

Florence + the Machine haben heute zwei neue Songs vorgestellt: “Moderation” und “Haunted House”. Die Lieder kann man sich hier anhören.

Es sind zwei Tracks, die gegensätzlicher kaum sein könnten: Das von James Ford produzierte, treibende “Moderation” drückt das neue Selbstvertrauen der guten Florence aus, wenn es um Liebes- oder Beziehungsfragen geht. “Haunted House” kommt etwas intimer daher. Produziert wurde dieser Titel von Matthew Daniel Siskin (Gambles).

“Moderation” und “Haunted House” markieren die ersten neuen Songs von Florence + The Machine seit der Veröffentlichung ihres 2018er Albums “High as Hope”.

More from Benjamin Fiege

My Soundtrack: Dream Wife

Seit mehr als zwölf Monaten herrschte um das isländisch-britische Trio Dream Wife...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree