“Bridges To Bremen”: Rolling Stones kündigen Konzertfilm an

The Rolling Stones (foto: kevin mazur)

Heute haben die Rolling Stones einen neuen Konzertfilm angekündigt. „Bridges To Bremen“ zeigt das komplette Konzert der Band, das sie im Rahmen der „Bridges To Babylon“-Tour am 02. September 1998 im Bremer Weserstadion spielte.

 
„Bridges To Bremen“ soll am 21. Juni 2019 auf DVD, Blu-Ray, DVD + 2CD, Blu-ray + 2CD, als Triple-LP und digital erscheinen.

Die Rolling Stones waren stets für Innovationen im Rahmen ihrer Touren bekannt. So nutzten sie während der „Bridges To Babylon“-Tour erstmalig eine zweite Bühne. 

Zudem konnten Fans zum allerersten Mal auf der Website der Band über einen Song abstimmen, den die Rolling Stones dann später bei ihren Shows jeweils live spielten. Diese Praxis ist bis heute gängig. In Bremen war es das Stück „Memory Motel“, das die Fans wählten.

Der Film beginnt mit „Satisfaction“, schlangenförmig bewegt sich Mick Jagger zum Takt der Musik über die Bühne. Lisa Fisher unterstützt die Band wie so oft bei dem mitreißenden „Gimme Shelter“.

Für Rolling-Stones-Verhältnisse war das Konzert in Bremen schon fast intim. 40.000 Fans wohnten der Show bei, die insgesamt 155 Minuten dauerte.

„Bridges To Bremen“ wurde aus den originalen Master-Bändern zusammengestellt und neu aufgearbeitet. Als Bonus-Material sind auf allen physischen Formaten vier Songs der Konzerte auf dem Soldier Field in Chicago vom September 1997 enthalten.

More from Benjamin Fiege

My Soundtrack: Jade Bird

Keine Frage: Jade Bird hat mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum gerade eine der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree