Gregory Dillon (foto: curtis scott brown)

„Sad Magic“: Gregory Dillon mit neuer Single

Der Synth-Pop-Singer-Songwriter und Komponist Gregory Dillon versteht traurige Pop-Euphorie. Davon kann man sich auch in seinem neuen Musikvideo überzeugen, das er zu seiner Single „Sad Magic“ veröffentlicht hat.

Aufgewachsen ist Gregory Dillon in einem kleinen Vorort von New Hampshire. Im Keller seiner Eltern schaute er sich heimlich Aerobic VHS-Kassetten an und verplemperte dann seine einsamen Nachmittage alleine auf seinem grünen Roller in der Nachbarschaft. Um zu sich und auch ein Stück weit zum Erwachsenensein zu finden, zog er nach Brooklyn und fing an, an seiner Pop-Fantasie zu basteln. Er will den verwirrenden Eindrücken, die er in seiner Jugend gesammelt hat, neues Leben einhauchen. Jetzt hat Gregory Dillon ein Musikvideo zur gleichnamigen Single „Sad Magic“ veröffentlicht und sagt darüber folgendes:

anzeige

My gay film ‚Sad Magic‘ is for all the lgbt kids listening to synthpop alone on their rooftop. Though this aesthetic edit explores my lonely teenage past, I hope it reminds you that you’re always surrounded by angels.“

Debüt-EP im November erschienen

Gregory Dillons Musik ist ein pulsierender und sehnsüchtiger Rückblick in eine andere Zeit. Mit seinem 80er-Jahre-Sound, seiner durchdringenden tiefen Stimme und einer Faszination für konzeptionelles Design, konnte er bereits einige Fans begeistern. Nach mehreren Singles ist am 13. November seine Debüt-EP „Sad Magic“ erschienen. Neben der Verarbeitung seiner traurigen Jugend geht es auf der EP aber hauptsächlich um Hoffnung. Es handelt sich um eine komplexe Verwirklichung eines stereotypischen amerikanischen Traums. Das persönliche Geschichtenerzählen konzentriert sich um einen euphorischen Pop-Sound. Die Retro-80er-Jahre-Hymnen strahlen dabei eine traurige Magie aus.

Dillon wurde am College stimmlich in „musical theatre“ ausgebildet. Er konnte sich allerdings nie wirklich damit identifizieren. Zu seinem eigenen Sound fand er erst später und veröffentlichte vor zwei Jahren seine erste Single „Alone With You“. Vor der Pandemie hat er 2019 beim Bushwig Festival neben Slayyyter den Headliner Slot übernommen.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]