Go Go Berlin (foto: sony music)

24 Stunden mit … Go Go Berlin

Irgendwann mussten die Jungs von Go Go Berlin einfach mal den Stecker ziehen. Nach langen Touren durch Asien, Europa und die USA schien es einfach an der Zeit. Jetzt, vier Jahre nach ihrem bis dato letzten Album „Electric Lives“, melden sich die Dänen mit ihrer neuen Platte „The Ocean“ zurück. Klingt jetzt alles ein bisschen keyboardlastiger, die Gitarren rücken etwas in den Hintergrund. Einige der Songs wurden in einer Hütte an der dänischen Westküste und auf sonnigen Kurztrips nach Spanien geschrieben. Wie der Songwriting-Prozess dabei so aussah, zeigen uns Go Go Berlin in dieser 24-Stunden-Episode.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

24 Stunden mit Go Go Berlin in Spanien

Making music ?!?

Mikkel drinking a beer while Anders is putting on sunglasses, cause it’s really sunny.
Christian and Christoffer are either watching something funny or actually making music (Could also be Christian showing a really cool car). (foto: go go berlin)

Narcos Spanien

This moment made us really feel like four Pablo Escobars. (Look at that view!) (foto: go go berlin)

Swimming Trunks

Mikkel and Christoffer is having a fight about where to place wet swimming trunks. Christian is getting nervous!  (foto: go go berlin)

Nice weather

Christoffer is setting up the studio outside cause the weather is nice. (foto: go go berlin)

Thinking

Christian is thinking about life, thinking about lyrics. (foto: go go berlin)

At work

Later that night we wrote some songs, and started to record some bass. (foto: go go berlin)

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Sheryl Crow: Neues Album im April