Huey Lewis and The News - Weather (foto: bmg)

Huey Lewis and The News – Weather

Erscheinungsdatum
Februar 14, 2020
Label
BMG
Unsere Wertung
7
Anspieltipps
Her Love Is Killin' Me
While We're Young
One Of The Boys
7
Würdiges Comeback.
Hier kaufen

Ist es das letzte Album von Huey Lewis and The News? Mit „Weather“ legen die 80s-Ikonen nun Studioalbum Nummer zehn vor. Das ist umso bemerkenswerter, als dass Frontmann Huey Lewis gesundheitliche Probleme plagen, die sein musikalisches Schaffen schwer beeinträchtigen.

Es war schon eine kleine Sensation, als Huey Lewis and The News im vergangenen Oktober mit „Her Love Is Killin‘ Me“ den ersten neuen Song nach zehn Jahren veröffentlicht haben. Denn: Lange war es still um die amerikanischen Rock-Ikonen, die in den achtziger Jahren mit Songs wie „The Heart Of Rock ’n‘ Roll“, „Stuck With You“, „Jacob’s Ladder“, „The Power Of Love“ oder „Hip To Be Square“ riesige Erfolge feierten.

anzeige

In den neunziger und nuller Jahren verschwand die Band dann langsam vom Radar, auch wenn noch das eine oder andere Album erschien. Klammert man das Cover-Album „Soulsville“ (2010) aus, erschien das letzte Huey-Lewis-and-The-News-Album im Jahr 2001. Als dann bei Lewis 2018 völlig unerwartet die Menière-Krankheit diagnostiziert wurde, schien die Gruppe endgültig am Ende. Die Krankheit führt zu massiven Problemen mit dem Gehör und macht es dem Sänger mittlerweile unmöglich, live aufzutreten.

Aber: Die Krankheit hält Lewis offenbar nicht vom Studio fern. Mit „Weather“ liegt nun einigermaßen überraschend Studioalbum Nummer zehn vor. Zwar hat das Ding nur sieben Songs und eine vergleichsweise kurze Spielzeit von knapp 26 Minuten, dennoch aber hat es die Platte in sich. Klar, die großen Hits sind hier jetzt nicht zu finden. Aber es ist ein durchaus solider Mix aus Soul, Blues und Rock, den uns die Band hier kredenzt.

Überraschender Erfolg in Country-Gefilde

Zu den Glanzlichtern von „Weather“ gehören sicherlich der Opener „While We’re Young“, ein sehr klassischer Huey-Lewis-and-The-News-Song, der ein bisschen diesen 80s-Charme versprüht. Auch das eingängs erwähnte „Her Love Is Killin‘ Me“, eine nette Blues-Nummer, bleibt im Ohr. Zwischendurch wird’s dann bei den klassischen Huey-Themen – hübsche Mädels – sogar etwas funky. Die größte Überraschung ist vermutlich „One Of The Boys“, ein Country-Titel, den Huey ursprünglich mal für Willie Nelson schrieb. Kann was.

Keine Frage: Sollte „Weather“ nun das letzte große Hurra der Amerikaner werden, dann ist es auf jeden Fall ein würdiger Abschluss unter eine nun doch vier Jahrzehnte umspannende Karriere. Einer, mit dem die Band leben können wird.

Übrigens: Neben den Studioaufnahmen zum kommenden The News-Album hat Huey Lewis ebenfalls an seinem Musical „The Heart Of Rock & Roll“ gearbeitet, das im vergangenen Herbst in San Diego angelaufen ist und sich momentan auf dem Sprung auf größere Bühnen befindet. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Joey Alexander