You Silence I Bird (foto: Sigfried Schmidt)

24 Stunden mit … You Silence I Bird

„Anything can change”  – so lautet die erste Zeile des neuen Songs „Out of Time” von You Silence I Bird (hier anhören). Auf der Nummer, die auch auf der EP „“Bloom“ zu finden sein wird, die im Juni erscheint, singt sich Sänger Jonas den Mut zu, den er verloren zu haben scheint. Zwischen Unsicherheit und Verstreutheit, sich der eigenen Endlichkeit bewusst werdend. Aus der Zeit gefallen, schwebend zwischen den Welten. Und zwischen den Welten ist auch diese 24-Stunden-Episode entstanden, die das Trio – Jonas Budde, Paul Baumann und Moses Köhler – für uns kürzlich auf die Beine gestellt hat. Braunschweig, Kanada, Lissabon. Kann man mal so machen.

Braunschweig, Germany

Starting the day right with a coffee. Im gräulichen Deutschland brauch ich (Jonas) erst einmal ein Käffchen um auf Touren zu kommen. (foto: Jonas)
Und dann setz ich mich am liebsten direkt an die Tasten, um beschwingt rumzudaddeln und kreativ zu werden. Rhodes. Da kann ich Stunden / Tage / Wochen verbringen. Manchmal auch nur ein paar Minuten. Das analoge Gerät hilft durch die Corona-Zeit & ohne meine vereisten Boys klar zu kommen und zu schreiben. (foto: Jonas)   

Nova Scotia, Canada

Was ich (Paul) an dem Job hier an der Schule liebe, ist die Tatsache, dass der Unterricht nur einen kleinen Teil an der Arbeit mit den Kids einnimmt. Neben meiner Tätigkeit hier als Englischlehrer unternehme ich sehr viele outdoor dinge mit den Kids – u.a. bin ich jetzt im Winter snowboard coach :) (foto: Paul)
Snowboarding in Nova Scotia, Canada. (foto: Paul)
Haha, ja ich bin aus Deutschland gekommen, um international students aus Kanada English support zu geben. (foto: Paul)

Lissabon, Portugal

Pastel de Nata. Bei mir (Moses) in Lissabon wird jeder erfolgreiche Tag mit einem Pastel de Nata und Espresso belohnt. (foto: Moses)
Der Schnaps wurde mir nur heute zufällig als Probierportion angedreht – ist nicht die Regel ;)) (foto: Moses)
MÚSICA EM LISBOA
Gitarre auf Zeit. In Lissabon gibt’s abseits von Jam-Sessions gerade kein Schlagzeug für mich. Aber ohne Instrument vor Ort lässt es sich nicht überleben. Die gute Dame wird dann aber bald vor der Rückreise wieder verkauft. (foto: Moses)
Lissabon. (foto: Moses)
Hier lässt es sich aushalten. (foto: Moses)

Bloom

BLOOM. Wir bringen im Sommer eine neue EP namens „BLOOM“ raus, dafür treffen wir uns mit unserer Freundin und Grafikerin Lisa aka sake_design_ zurzeit wöchentlich, um ein Artwork zu gestalten. Högschtkonzentriert. (foto: band)
FACETIME. Dafür kommen wir am liebsten zum Videocall zusammen. Trotz Zeitunterschied (Portugal -1h, Canada -6h), klappt es meistens ziemlich gut. Auch auf diese Weise gibt’s befruchtende Meetings. (foto: band)
Wobei wir einander schon dolle vermissen und es kaum abwarten können wieder gemeinsam im Proberaum zu jammen und vor Menschen zu spielen. (foto: band)

anzeige

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]