Von Löwen und Lämmern

Von Löwen und Lämmern (foto: studio hamburg enterprises)

7

7 Studio Hamburg Enterprises
7

Ein ebenso packender wie provokativer Polit-Thriller mit geradezu unheimlicher Star-Besetzung: “Von Löwen und Lämmern” liegt nun fürs Heimkino vor.

Der idealistische Professor Malley (Robert Redford) versucht an einer Hochschule in Kalifornien einen hochintelligenten, aber desinteressierten Studenten in einer aufreibenden Diskussion zu mehr politischem Engagement zu ermutigen.

Zur gleichen Zeit führt in Washington die linksliberale Journalistin Janine Roth (Meryl Streep) mit dem US-Senator Jasper Irving (Tom Cruise) ein kontroverses Interview über Sinn und Unsinn des Afghanistan-Einsatzes der USA.

Unterdessen spielt sich auf einem verschneiten Bergplateau am Hindukusch ein militärisches und menschliches Drama ab: Zwei junge US-Soldaten geraten nach einem Absturz unter schweren Beschuss, umgeben von afghanischen Kämpfern müssen sie ums nackte Überleben kämpfen. 

Drei ineinander laufende, zeitlich parallele Handlungsstränge, kunstvoll und subtil miteinander verknüpft – “Von Löwen und Lämmern” (2007) ist schon ganz großes Kino – allerdings ob seiner Machart sicherlich nicht für Jedermann geeignet. Der Thriller, bei dem Robert Redford selbst Regie führte, übt harsche, aber klischeebefreite Kritik an den USA, zeichnet ein düsteres Bild von Gesellschaft und Politikbetrieb. Man muss allerdings Freude an langen Dialogen haben, sonst wird einem der Film wenig Spaß machen. Erschreckend, dass der Streifen auch mehr als zehn Jahre nach seiner Veröffentlichung nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Überzeugend: die wie immer großartige Meryl Streep und der ebenso grandiose Robert Redford. Im Vergleich zu seinen älteren Kollegen fällt Tom Cruise dagegen etwas ab.

Anzeige

Fazit: Großartig.

Tags from the story
,
More from Benjamin Fiege

Paolo Nutini

Die BBC nannte ihn 2014 “Schottlands größten zeitgenössischen Musiker”: Paolo Nutini. Drei...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree