The Killing Of A Sacred Deer

The Killing Of A Sacred Deer (foto: alamode film)

7

7 Alamode Film
7

Der kühle, verstörende Psychothriller “The Killing Of A Sacred Deer” von Kult-Regisseur, Indie-Darling und Drehbuchautor Yorgos Lanthimos liegt nun fürs Heimkino vor.

Steven (Colin Farrell) ist ein erfolgreicher Herzchirurg und verheiratet mit der Augenärztin Anna (Nicole Kidman). Mit ihren beiden Kindern Bob und Kim leben sie in einem schmucken Haus in einem noch schmuckeren, idyllischen Vorort – eigentlich eine perfekte Familie. Doch die makellose Oberfläche beginnt zu bröckeln, als der 16-jährige Halbwaise Martin (Barry Keoghan) ins Leben der Familie tritt. Der Teenager aus einfachen Verhältnissen freundet sich mit Steven an und versucht ihn, mit seiner Mutter zu verkuppeln. Als sein Plan scheitert, offenbart er sich: Steven ist für den Tod seines Vaters verantwortlich, er ist unter seinen Chirurgenhänden auf dem OP-Tisch weggestorben. Ein Kunstfehler. Marty sinnt auf Rache und fordert von Steve Unvorstellbares: Er soll zum Ausgleich eines seiner Familienmitglieder töten. Auf wen wird die Wahl fallen?

Nach seinem Erfolgsfilm „The Lobster“ stellt der griechische Filmemacher Yorgos Lanthimos mit dem düsteren, mystisch angehauchten “The Killing Of A Sacred Deer” nun seinen neuesten Wurf vor. Der hat es mal wieder in sich. Die misanthropische Story ist quälend, kaum zu ertragen, aber doch gleichzeitig einnehmend und fesselnd. Die Atmosphäre? Beklemmend, über allem schwebt zu jeder Zeit eine grausame Hoffnungslosigkeit. Auch, weil die Schauspieler meisterhaft ihren Teil zu diesem spannenden Werk beitragen, die Figuren mit der gebotenen kühlen Distanz und Sterilität spielen, die das Ganze erst so unheimlich machen.

Anzeige

Fazit: Sehenswert.

More from Benjamin Fiege

Josin – Feral Thing

Atmosphärisch, spontan – so kommt das neue Video zur Single “Feral Thing”...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree