The Gardener & The Tree - 65951 Laxa (foto: island)

The Gardener & The Tree – 69591, LAXÅ

Mit Empfehlung von den Eidgenossen: The Gardener & The Tree legen mit „69591, LAXÅ“ ihr beeindruckendes Debütalbum vor. Hier in Deutschland ist das Ding etwas verspätet erschienen. In der Schweiz, dem Heimatland der Indie-Folk-Kapelle, ist es direkt auf Platz fünf der Album-Charts gelandet.

In der noch jungen Vita der 2013 gegründeten Band spielt ein kleines Örtchen in Schweden eine tragende Rolle. Mossbo. 2014 ist dieser Ort ein Ort des Umbruchs. The Gardener & The Tree hatten sich in den hohen Norden zurückgezogen, um an ihrer zweiten EP zu arbeiten. Es muss eine geradezu spirituelle Erfahrung gewesen sein. So beeindruckend, dass die Schaffhausener ihre EP kurzerhand nach dem Ort benannten. „69591, LAXÅ“ vervollständigt nicht nur die Adresse von „Mossbo“ sondern ist auch die Fortsetzung der „Mossbo“-EP.

Man hatte sich von dem Erstling viel versprochen – man wird nicht enttäuscht. Schließt man die Augen, beginnt man schon nach den ersten Noten zu träumen. Dafür sind zum einen die eingängigen Melodien verantwortlich, zum anderen liegt es sicherlich an der rauen Whiskey-Stimme des Sängers Manuel Felder, der einen praktisch durch die 13 abwechslungsreichen Tracks des Albums trägt. Was alles möglich ist für eine Band, die keine Noten lesen kann!

Schön: Die Band beherrscht das Storytelling. Die Songs erzählen Geschichten, vornehmlich Beziehungsgeschichten. Besonders gelungen ist dabei „Postcards“, das im vergangenen Jahr zum Spotify-Hit wurde. Und nein, diese Nummer hat nichts mit den Postkarten zu tun, die Joshua Kadison seinerzeit aus L.A. geschickt bekommen haben wollte. Das emotionale „Amber“ geht unter die Haut. Und auch „Secrets“, dem The Gardener & The Tree eine Video-Trilogie widmeten, bleibt im Ohr haften. Es ist aber fast schon unfair, einzelne Songs herauszupicken. Der Erstling der Schweizer besticht durch die Tatsache, dass sich auf ihm kein Füllmaterial findet, das Album lässt sich ohne Skippen hören.

Anzeige

Fazit: Was für ein Einstand!

Anspieltipps: Amber, Secret, Postcards

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Trance Dunes