The Crown – Staffel 2

The Crown (foto: sony pictures home entertainment)

8

8 Sony Pictures Home Entertainment
8

Die ewigen Royals: Die britische Netflix-Serie “The Crown” verhandelt die Amtszeit von Königin Elisabeth. Nach den guten Kritiken der ersten Staffel liegt nun auch die zweite fürs Heimkino vor.

Nach dem Tod des Königs im Jahre 1952 trat Elisabeth mit nur 25 Jahren die Thronfolge an – in einer Welt, die noch zerrüttet von den Leiden des Zweiten Weltkrieges war. Die Netflix-Serie mit Claire Foy in der Hauptrolle erzählt pro Season ein Jahrzehnt in der Amtszeit der regierenden Königin Elisabeth II. von England, angefangen bei ihrer Hochzeit 1947. Deckte die erste Season die 50er Jahre ab, so wendet sich Season 2 den Sixties zu – einer Zeit des Umbruchs im Buckingham Palace, die reichlich Zündstoff für das Politdrama bietet. So geht es hier unter anderem um die Suez-Krise, den Abschied von Prime Minister Harold Macmillan und die Geburt von Prince Edward.

Keine Frage: Das Leben der Windsors bietet sich für eine Unterhaltungsserie geradezu an. Da steckt ja tatsächlich auch alles drin – vom Politdrama bis hin zur Seifenoper. Die von Peter Morgan geschaffene Reihe bringt das alles dann auch wunderbar auf die Mattscheibe: Die Serie ist hervorragend inszeniert, das Writing ist top notch und die Dialoge sind stimmig. Auch die Schauspieler sind hervorragend, allen voran Claire Foy. Das Niveau der ersten Staffel kann hier durchaus gehalten werden – und somit ist die Reihe nicht nur für Monarchisten und eingefleischte Royals-Fans interessant.

Anzeige

Fazit: Ein Hingucker.

More from Benjamin Fiege

“Fancy: Tina Dico mit neuem Video

Die dänische Singer-Songwriterin Tina Dico will im September mit “Fastland” ein neues...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree