Eye On Juliet

Eye on Juliet (foto: alive)

6

6 MFA+Film Distribution
6

Ein bisschen Technik-Thriller, ein bisschen Love-Story: Das kanadische Drama “Eye On Juliet” ist soeben fürs Heimkino erschienen. 

Gordon (Joe Cole), dessen Leben sich um Robotik-Messen und schnelle, oberflächliche Tinder-Dates dreht, arbeitet in einer Hightech-Sicherheitsfirma in Detroit. Mit ferngesteuerten, spinnenartigen Drohnen überwacht er eine Ölpipeline auf einem anderen Kontinent. Dort lebt Ayusha (Lina El Arabi), die mit einem älteren Mann verheiratet werden soll. Erst zufällig, dann immer häufiger beobachtet Gordon die junge Frau auf seinem Kontrollmonitor. Als er mithilfe der Sprachübersetzungssoftware der Drohne ersten Kontakt zu ihr knüpft, ist dies aufregend und faszinierend. Doch Ayusha birgt ein Geheimnis, und Gordon muss alle Mittel der modernen Technik nutzen, um sie am anderen Ende der Welt zu retten. Und um festzustellen, dass man Liebe an unerwarteten Plätzen und in gänzlich überraschenden Momenten finden kann.

Der Oscar-nominierte Regisseur Kim Nguyen wollte hier eine utopische Geschichte erzählen, die davon handelt, die Mauern der Technologie und der Religion zu sprengen, die die Welt spalten. Das ist ihm im Großen und Ganzen auch gelungen. “Eye On Juliet” ist eine Liebesgeschichte im Gewand eines Technik-Thrillers mit origineller Prämisse, die spannend inszeniert ist und dennoch die emotionalen Knöpfe der Zuschauer zu drücken vermag. Hier und da lässt sie einen über den Einsatz von Technik nachdenken, über die Chemie zwischen Menschen, die sich trotz physischer Distanz entwickeln kann. Wenn man sich durch den etwas langatmigen Anfang gekämpft hat und in Gordon keinen Stalker sieht, wird man am Ende belohnt.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEyMHB4OyBoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyIgc3JjPSIvL3dzLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vd2lkZ2V0cy9xP1NlcnZpY2VWZXJzaW9uPTIwMDcwODIyJmFtcDtPbmVKUz0xJmFtcDtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJmFtcDtNYXJrZXRQbGFjZT1ERSZhbXA7c291cmNlPXNzJmFtcDtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJmFtcDthZF90eXBlPXByb2R1Y3RfbGluayZhbXA7dHJhY2tpbmdfaWQ9bmVvZ2hvLTIxJmFtcDtsYW5ndWFnZT1kZV9ERSZhbXA7bWFya2V0cGxhY2U9YW1hem9uJmFtcDtyZWdpb249REUmYW1wO3BsYWNlbWVudD1CMDc5Rk5WMkZTJmFtcDthc2lucz1CMDc5Rk5WMkZTJmFtcDtsaW5rSWQ9YWY2ZDYzNTVkMzg3YWMzMjJkZjVjOTM2N2Y5YjVmZjEmYW1wO3Nob3dfYm9yZGVyPXRydWUmYW1wO2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Fazit: Originelle Prämisse und schräge, nachdenklich machende Story. Allerdings auch viel ungenutztes Potenzial.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1FBVEhfaWtyT0pZIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+
Tags from the story
, ,
More from Benjamin Fiege

Anna von Hausswolff mit Mini-Horrorfilm

Fleißig ist die Frau ja: Gerade erst hat Anna von Hausswolff ihre...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree