Don’t Move – Halt Still

Don't Move (foto: tiberius film)

4

4 Tiberius Film
4

Wenn der Camping-Trip zum Albtraum wird: Der Horror-Schocker “Don’t Move”, aus der Ideen-Schmiede der “Puls”-Macher, liegt nun fürs Heimkino vor.

Eigentlich sollte es ein romantischer Ausflug in die Natur werden: Adam (Tom Ainsley) und seine Frau Gwyn (Sarah Dumont) wollen durch die Wälder Australiens wandern und campen. In der Nacht stellen sie erschrocken fest, dass eine Schlange in ihr Zelt gekrochen ist. Jede Bewegung könnte nun ihre letzte sein, denn ein Biss des giftigen Tieres endet tödlich. Wehrlos und gefangen in ihrem Zelt sind die beiden völlig auf sich allein gestellt. Da stößt Adam zufällig auf Nachrichten von Gwyns Liebhaber.

Keine Frage: Tier-Horrorfilme sind ein Genre für sich. Muss man mögen. Denn um aus einem Instinkt getriebenen Tier einen berechnenden Antagonisten zu machen, gehört schon viel Überzeichnung und ein entspanntes Verhältnis zur Logik dazu. Es ist ein schwieriger Balance-Akt für die Macher, denn allzu debil darf die Story dann auch wieder nicht sein, sonst geht auch der letzte Grusel flöten. Wie in diesem Fall. Schlange im Zelt – das klingt zwar erstmal unheimlich und nach einem Erlebnis, von dem man im Urlaub gerne verschont bleiben würde. Bis es in diesem Kammerspiel aber soweit ist, ist aber auch schon mächtig viel Filmzeit unnötig verstrichen. Und als das Vieh dann im Zelt ist, bleibt es auch recht lange passiv. Das Verhalten der beiden Protagonisten ist angesichts der tierischen Bedrohung überdies oft nicht nachzuvollziehen. In diesem Film wird nur mit der Szenerie gepunktet.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEyMHB4OyBoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyIgc3JjPSIvL3dzLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vd2lkZ2V0cy9xP1NlcnZpY2VWZXJzaW9uPTIwMDcwODIyJmFtcDtPbmVKUz0xJmFtcDtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJmFtcDtNYXJrZXRQbGFjZT1ERSZhbXA7c291cmNlPXNzJmFtcDtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJmFtcDthZF90eXBlPXByb2R1Y3RfbGluayZhbXA7dHJhY2tpbmdfaWQ9bmVvZ2hvLTIxJmFtcDtsYW5ndWFnZT1kZV9ERSZhbXA7bWFya2V0cGxhY2U9YW1hem9uJmFtcDtyZWdpb249REUmYW1wO3BsYWNlbWVudD1CMDdEUTlMUlBLJmFtcDthc2lucz1CMDdEUTlMUlBLJmFtcDtsaW5rSWQ9NmJkMWIwZTVkZjVmYWQzOGUwNWU1N2QxYTFkNzZlMjEmYW1wO3Nob3dfYm9yZGVyPXRydWUmYW1wO2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Fazit: Misslungenes Spielfilmdebüt von Regisseurin Amanda Evans.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3VaWkFzY2ppak9RIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+
More from Benjamin Fiege

Birth Of The Dragon

Bruce Lee is back. Irgendwie. Das zum großen Teil fiktionale Action-Biopic “Birth...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree