Distance, Light & Sky – Gold Coast

Distance, Light & Sky - Gold Coast (foto: glitterhouse)

8

8 Glitterhouse (Indigo)
8

Vier Jahre nach ihrem Debüt legen Distance, Light & Sky endlich ihr zweites Album “Gold Coast” vor. Musikalisch knüpfen Chris Ekman (The Walkabouts), Chantal Acda und Jazz-Percussionist Eric Thielemanns dabei durchaus an den wunderbaren Erstling an.

“Raumgreifend schöne Folksongs”, attestierte das “Rolling Stone”-Magazin dem Erstling vor gut vier Jahren. Gut möglich, dass die Jungs und Mädels vom “RS” auch bei “Gold Coast” zu diesem Schluss kommen. Das steht dem Erstling nämlich in nichts nach.

Das neue Album von Distance, Light & Sky hat eine Menge mit seinem Vorgänger gemein. Das geht schon bei der Arbeitsweise los. Wieder hat sich die Gruppe Phill Brown ins Studio geholt. Der Mann hat schon mit Größen wie Roxy Music, Bob Marley, The Rolling Stones, Talk Talk und Beth Gibbons gearbeitet. Aber eben auch mit The Walkabouts und Chantal Acda solo. Ein Mann, der sein Handwerk versteht. Dem Ekman attestiert, immer wieder magische Fähigkeiten zu entwickeln, wenn es darum geht, ein Mikro im Studio aufzustellen. Und wieder ging es in die Sono Studios, am Rande von Prag. Und wieder spielte das Trio gleichzeitig, ließ Raum für Fehler (wenn man diese so nennen kann) und spontane Entscheidungen. Der Aufnahmeprozess – eine Live-Session. Und was für eine.

Das Resultat dieser neuerlichen Kollaboration zwischen Brown und dem talentierten Trio: neun wunderschöne Songs, zumeist von einer bittersüßen Melancholie getragen, die aber nie in Hoffnungslosigkeit oder Resignation mündet. Neun Songs, die sich wieder im Slow-Folk-Pop-Bereich bewegen – und den Hörer schon nach dem ersten Hören nicht mehr loslassen. Besonders stark: der Opener “The Lifer” und das düstere “Walking Downhill”.

Anzeige

Fazit: Ein wunderbares Herbstalbum, das einem trotz aller Schwermut nie die Hoffnung auf den nächsten Sonnenstrahl nimmt.

Anspieltipps: The Lifer, Don’t Go Dark On Me, Walking Downhill

More from Benjamin Fiege

Mick Jagger überrascht mit zwei neuen Songs

Überraschend: Einen Tag nach seinem 74. Wiegenfest hat Stones-Frontmann Mick Jagger zwei neue...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree