„You’re The Best Thing About Me“: U2 mit neuer Single

U2 (foto: universal music)

Keine Frage: U2 gehören zu den größten und erfolgreichsten Rock-Bands der Welt. Die irische Kapelle hat nun mit „You’re The Best Thing About Me“ eine neue Single veröffentlicht. Ein Vorbote aus dem kommenden Album „Songs Of Experience“.

Der neue – es ist bereits der 14. – Longplayer der Band soll 14 Songs umfassen und stellt laut Label eine Art Ergänzung des 2014er Release „Songs Of Innocence“ dar. Beide Album-Titel wurden von den Gedichten „Songs Of Innocence and Experience“ aus dem 18. Jahrhundert des englischen Poeten William Blake inspiriert. Während „Songs Of Innocence“ von den Anfängen und frühen Erfahrungen der Band in den siebziger und achtziger Jahren beeinflusst wurde, ist das neue Album eine faszinierende Auswahl von Songs in Form von sehr persönlichen Briefen, adressiert an Orte und Menschen, die Sänger Bono sehr am Herzen liegen: Familie, Freunde, Fans und auch an ihn selbst.

‚You’re the best thing about me
The best thing that ever happened a boy
You’re the best thing about me
I’m the kind of trouble that you enjoy
You’re the best thing about me
The best things are easy to destroy…’

Knapp einen Monat nachdem U2 im ausverkauften Berliner Olympiastadion das 30. Jubiläum ihres legendären Albums „The Joshua Tree“ feierten (aktuell ist die Band auf Tour in den USA), dürfen sich die Fans über eine brandneue Single freuen! Bereits vergangene Woche kündigten Bono, Adam Clayton, The Edge und Larry Mullen Jr. auf Facebook die neue Veröffentlichung für den 6. September an. Als ein Highlight vorab gab es für die Fans eine Live-Version von „The Blackout“ zu hören und zu sehen. Nun folgt die offizielle erste Single: Auf dem Cover-Foto von „You’re The Best Thing About Me“, inszeniert von Anton Corbijn, ist The Edges Tochter Sian Evans zu sehen. „You’re The Best Thing About Me“ erscheint als Download und im Stream und ist ab sofort erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.