Über Nacht: Kendrick Lamar veröffentlicht neues Album

Kendrick Lamar (foto: wikipedia/gozamos)

Wenige Tage nachdem Kendrick Lamar unerwartet die Veröffentlichung seines neuen Albums „To Pimp A Butterfly“ angekündigt, legt der Rapper aus Compton die nächste Überraschung nach – und das sozusagen über Nacht: „To Pimp A Butterfly“ ist ab sofort bei iTunes und in Kürze bei allen anderen Downloadportalen sowie als CD erhältlich.

Die Fans des Grammy-Gewinners – Kendrick Lamar hatte in diesem Jahr gleich in zwei Kategorien für seinen Song „i“ abgeräumt – feiern „To Pimp A Butterfly“ direkt und katapultieren das neue Werk rund um den Globus auf die Top-Positionen der iTunes-Charts: In Deutschland und den USA thront „To Pimp A Butterfly“ bereits an der iTunes-Chartspitze.

Nachdem zunächst bekannt wurde, dass der 27-Jährige einen Nachfolger für sein Major-Debütalbum „good kid, m.A.A.d city“ veröffentlichen wird, sorgten Titel und das Cover-Artwork für Vorfreude und Spannung bei der Fan-Gemeinde. Das vom renommierten Fotografen Denis Rouvre, Preisträger des World Press Photo Awards, geschossene Cover in Polaroid-Optik knüpft, wie spex.de schreibt, „an eine Reihe von HipHop-Cover-Klassikern an“ unter anderem an die Last Poets, N.W.A. oder Public Enemy.

Musikalisch führt Kendrick Lamar auf „To Pimp A Butterfly“ einige interessante Albumgäste zusammen: Neben Funk-Legende George Clinton sind Bilal, Anna Wise, Rapsody und James Fauntleroy zu hören. Ebenfalls auf gleich zwei Tracks vertreten ist Snoop Dogg, der Kendrick einst gemeinsam mit Dr. Dre und Game „The New King Of West Coast“ taufte. Auf dem Album findet sich auch der Grammy-gekrönte Track „i“ wieder und ebenso „The Blacker The Berry“.

Tracklisting

1. Wesley’s Theory (ft. George Clinton & Thundercat)
2. For Free? (Interlude)
3. King Kunta
4. Institutionalized (ft. Bilal, Anna Wise & Snoop Dogg)
5. These Walls (ft. Bilal, Anna Wise & Snoop Dogg)
6. U
7. Alright
8. For Sale? (Interlude)
9. Momma
10. Hood Politics
11. How Much A Dollar Cost (ft. James Fauntleroy & Ronald Isley)
12. Complexion (A Zulu Love) (ft. Rapsody)
13. The Blacker The Berry
14. You Ain’t Gotta Lie (Momma Said)
15. i
16. Mortal Man