Toni Braxton – Sex & Cigarettes

Toni Braxton - Sex & Cigarettes (foto: universal music)

Our Rating

7 Universal Music

7

Sie gehört zweifellos zu den ganz großen Stimmen der neunziger Jahre: Toni Braxton. Die Gute blickt nun bereits auf eine 25 Jahre andauernde Solokarriere zurück. Ein Jubiläum, das sie mit einem neuen Album feiert: “Sex & Cigarettes” ist soeben erschienen.

Keine Frage: Hierzulande verbindet man mit Toni Braxton vor allem die Neunziger und frühen Nuller Jahre. “Un-Break my Heart”. Kollaborationen mit R. Kelly und Babyface. Nach 2002 verlor man die Gute hierzulande ein bisschen aus dem Fokus, ihre Karriere war ja auch danach ein einziges Auf und Ab, bedingt durch falsche Freunde, schlechte Entscheidungen und das eine oder andere gesundheitliche Problem. Und doch war Braxton nie wirklich weg, immer irgendwie da, sei es als Sängerin, Songwriterin, Produzentin oder Schauspielerin. Die bisherige Bilanz ihrer erstaunlichen Vita: Sieben gewonnene Grammys, mehr als 67 Millionen verkaufte Tonträger, von denen sich zehn auf ihr 1993er Debütalbum beziehen.

Eine Karriere, die man feiern kann und darf. Und das tut die Dame mit ihrem neunten Studioalbum “Sex and Cigarettes”, das sie selbst co-produziert hat und das einen Nachfolger zu ihrem 2014er Longplayer “Love, Marriage & Divorce”. Darauf zu hören: Jede Menge süffiger R’n’B, mal sinnlich und sexy, vor allem aber melancholisch-verletzlich. So geht es im herzzerreissenden Titeltrack und in “Long As I Live” etwa um untreue Liebhaber, die der singenden Protagonisten Kummer bereitet. Toni im klassischen Braxton-Modus, wie man ihn eben von “Un-Break My Heart”-Zeiten kennt, am stärksten immer dann, wenn sie um eine zerbrochene Beziehung trauert. Dabei hat sich die Gute doch gerade erst mit der Hip-Hop-Größe Birdman verlobt.

Anzeige

Fazit: Süßer Schmerz, der bei nur acht Songs aber viel zu schnell vorüber geht.

Anspieltipps: Sex & Cigarettes, Long As I Live, My Heart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.