The Libertines: Eine Nacht in Thailand

The Libertines (Foto: Wikipedia/aurelien guichard)

„Anthems for the Doomed Youth“ wird das erste Album der Libertines nach zehn Jahren sein. Am 4. September soll das Ding erscheinen. Kurz nach dieser Ankündigung veröffentlicht die Band nun direkt das erste Video.  

Der Clip zu „Gunga Din“ entstand dabei in Thailand. Übrigens dem Ort, an dem auch große Teile der neuen Platte entstanden sind, da sich Pete Doherty ebenda in einer Entzugsklinik aufhielt. Das Video, bei dem Roger Sargent Regie führte, zeigt Carl, Pete, John und Gary im Rotlicht-Viertel einer thailändischen Stadt, möglicherweise, beim Besingen ihrer Wiederauferstehung als Band.

Einige Fans erinnert der Track an eine B-Seite eines Babyshambles-Songs. Allerdings, so war kürzlich in einem Interview mit der Kapelle zu lesen, will die Band auf ihrem neuen Machwerk nicht nur Aufgewärmtes anbieten, sondern auch Neues.