The Good Neighbor – Jeder hat ein dunkles Geheimnis

The Good Neighbor (foto: ofdb)

Our Rating

9 Odfb

9

Ebenso spannend wie verstörend: Der Thriller „The Good Neighbor“ mit Schauspiellegende James Caan liegt jetzt auf DVD und Blu-Ray vor.

Heimsuchung als wissenschaftliches Projekt: Die beiden Teenager Ethan (Logan Miller) und Sean (Keir Gilchrist) haben sich ein bösartiges Experiment ausgedacht. Sie wollen ihren mürrischen alten Nachbarn Harold Grainey (James Caan) glauben machen, dass es in seinem Haus spukt. Verdient habe es der alte Sack, so ihr Credo, da dieser angeblich störende Nachbarshunde vergifte und wohl auch seine Frau geschlagen habe. Mittels der heimlichen Installation moderner Technik können sie Harold nicht nur rund um die Uhr überwachen, sondern auch verschiedene Vorfälle wie sich öffnende Türen oder flackernde Lampen auslösen. Die Streiche zeigen zwar allmählich ihre Wirkung, doch reagiert Harold anders als erhofft. Sind die beiden Jungs auf ein dunkles Geheimnis gestoßen, das nicht nur ihr Experiment, sondern auch ihre eigene Sicherheit gefährdet?

„The Good Neighbor“ mag zwar nicht mit dem höchsten Budget ausgestattet gewesen sein, die Bezeichnung „B-Movie“ wäre hier aber fast als Beleidigung zu verstehen. Tatsächlich ist dieser clevere Streifen, bei dem Kasra Farahani Regie führte, ein hochspannender, dramatischer Thriller, der den Zuschauer lange rätseln lässt, was es mit dem wunderlichen Miesepriem Grainey denn nun wohl auf sich hat. Das Ende ist unerwartet, auch emotional, aber logisch. Hitchcock hätte hier seine Freude dran gehabt.

Die Charaktere sind hier fantastisch gezeichnet, auch die Schauspieler machen hier einen guten Job. Allen voran Legende James Caan, der hier auf seine alten Tage noch Mal groß auffährt. Zwar hat seine Figur nicht allzu viel Text, Caan spielt sie aber äußerst effektvoll, gerade in den Momenten, in denen sie von den versteckten Kameras der Jungs beobachtet wird. Hier werden Found-Footage-Elemente endlich Mal gewinnbringend eingesetzt.

Anzeige

Fazit: Sehenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.