„Sur La Route“: Zaz bringt Tour-Doku heraus

Zaz - Sur La Route (foto: warner music)

Gute Nachrichten für alle Zaz-Fans: Die weltweit gefeierte Chanteuse veröffentlicht am 27. Mai ihre Tour-Doku „Sur La Route“ – inklusive ihrer brandneuen Single „Si Jamais J’oublie“ – auf CD+DVD/Blu-Ray. Außerdem gibt die Gute Live-Termine in Deutschland für Ende Juli/August bekannt.

Keine Frage: Zaz ist seit Jahren die weltweit erfolgreichste französische Sängerin. Ihre ersten drei Studioalben verkauften sich mehr als 3,5 Millionen Mal und bescherten der extrovertierten Künstlerin mit der einzigartigen, stets leicht heiseren Stimme Fans rund um die Welt.

Im August 2014 beendete ZAZ eine ausverkaufte Tour, die sie in 93 Konzerten über fünf Kontinente führte. Die CD+DVD / Blu-ray „Sur laRoute“ (On the Road) dokumentiert diese einzigartige Reise: Von Chile über Brasilien und Kanada bis nach Deutschland nimmt uns die DVD direkt mit auf die Bühne, wo wir in die packenden Live-Performances von Zaz eintauchen. Doch nichtnur das: ein intimes, ausführliches Behind-the-Scenes zeichnet das bislang umfangreichste Porträt ihrer Entwicklung zum internationalen Star.

Die CD enthält eine Sammlung von Live-Versionen ihrer größtenHits aus den Jahren 2010-2014, darunter „Je veux“, „La fée“, „Eblouie par la nuit“, „On ira“ und „Si“, außerdem hält sie zwei brandneue Studiosongs bereit: „Si Jamais J’oublie“ (If ever I forget), produziert von MartinTerefe (Jason Mraz, James Morrisson, KT Tunstall) sowie den Bonus-Track „Tous les cris les S.O.S.“, ein Cover der Hit-Single der französischen 80er-Jahre-Ikone Daniel Balavoine.

Die Single „Si Jamais J’oublie“ ist in Frankreich bereits ein Top-5-Erfolg und Zaz’s größter Radiohit seit „Je Veux“. Nicht minder beeindruckend sind die bisherigen Ergebnisse für die CD+DVD/Blu-Ray „Sur la Route“, die sich seit ihrer Veröffentlichung in Frankreich Ende Oktober letzten Jahres 200.000-mal verkaufte (Doppel-Platin), Platz 3 der französischen Album-Charts belegte und bis heute 25 Wochen in Folge in den Charts zugebracht hat.

Zaz Live-Termine + Open Air 2016:

28.07. Köln,Tanzbrunnen

31.07. Ludwigsburg, Residenzschloß

13.08. Dresden, Junge Garde

16.08. Hamburg, Stadtpark

17.08. Hannover, Gilde Parkbühne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.