Sol Heilo – Killing Karma

Mit ihrem DIY-Video hat uns Sol Heilo überzeugt: „Killing Karma“ ist unser Clip der Woche.

Die Single ist bereits die zweite, die Sol Heilo (Ex-Katzenjammer) aus ihrem Solo-Debüt „Skinhorse Playground“ vorab ausgekoppelt hat. Das Album soll am 27. Oktober bei Propeller Recordings erscheinen.

Visuell begleitet wird „Killing Karma“ von einem Stop-Motion-Video, das die Norwegerin in Eigenregie produzierte. Die Puppe für das DIY-Video, so heißt es seitens des Labels, habe Sol innerhalb von drei Tagen gebastelt und dafür sogar ihr eigenes Haar verwendet. Die Sängerin filmte das komplette Video nur mit Hilfe ihres iPhones und verbrachte insgesamt drei Wochen damit das Video zu produzieren. Aus 6780 separaten Bildern entstanden zunächst 132 kurze Clips, die Sol schließlich, mit viel Liebe zum Detail, zu einem Ganzen zusammenfügte. 

Anfang kommenden Jahres wird Sol Heilo übrigens zu einer ausgedehnten Tour durch Deutschland aufbrechen und in folgenden Städten spielen:

09.02.18 – Kulturzentrum Lagerhaus (Bremen)
10.02.18 – Gleis 22 (Münster)
14.02.18 – Frannz Club (Berlin)
15.02.18 – Faust-Mephisto (Hannover)
16.02.18 – UT Connewitz e.V. (Leipzig)
17.02.18 – Luxor (Köln)
19.02.18 – Schlachthof Wiesbaden (Wiesbaden)
21.02.18 – Im Wizemann (Stuttgart)
22.02.18 – Hansa 39 (München)
23.02.18 – E-Werk (Erlangen)
24.02.18 – Halle02 Club (Heidelberg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.