„Sex“ mit Lenny Kravitz

Lenny Kravitz (foto: wikipedia/riki maltese)

Für alle Schmutzfinken out there, die mit den falschen Absichten auf diesen Beitrag geklickt haben: Für Fan Fiction müsst ihr woanders hin, hier geht’s um die neue Single von Lenny Kravitz. Und für alle, die jetzt noch da geblieben sind: Nach den Radiohits „The Chamber“ und „New York City“ ist „Sex“ die dritte Auskopplung aus Kravitz’ aktuellem Erfolgsalbum „Strut“, das in Deutschland auf der 2 chartete. Ab sofort gibt es das passende, höchst unterhaltende Video zum Song:


Der Regisseur des Clips, Dikayl Rimmasch ist Designer, Filmemacher und Fotograf aus New York. Unlängst machte er mit der dreiteiligen Doku-Serie über Beyoncé und Jay Z’s „On the Run“-Tour von sich reden. Kravitz selbst sagt über das „Sex“-Video: “I love the Fellini-esque vibe of the video. When I heard the concept, I knew that Dikayl was out of his mind; and that was the attraction.” Der Regisseur selbst ergänzt: “I couldn’t think of anything more surreal. It made me laugh. Lenny went for it. The shoot was chaotic. The day after I walked to the beach with a hangover, laid in the sand, and thought – „what have I done?“”

Für ein exklusives Hallenkonzert macht er am 22. Juni 2015 Station in der Hamburger ‚Sporthalle’. Die Gründe für den neuerlichen Deutschlandbesuch des Grammy-Gewinners liegen auf der Hand: Die „Strut“-Tour zählte 2014 mit knapp 40.000 Besuchern bei fünf Auftritten zu einer der erfolgreichsten des US-Rockstars.