Police Academy: George Gaynes ist tot

Zeit seines Lebens war der Mann eigentlich ein seriöser Theaterschauspieler. Den großen Durchbruch feierte George Gaynes jedoch mit der Rolle des durchgeknallten Polizeikommandanten Eric Lassard in der Reihe „Police Academy“, in die er sieben Mal zwischen 1984 und 1994 schlüpfte. Jetzt ist er im stolzen Alter von 98 Jahren verstorben.

Der Schauspieler starb bereits am Montag, wie seine Tochter am Dienstag der New York Times bestätigte. Der in Helsinki geborene Mime war in vielen Serien und Filmen zu sehen. In der Komödie „Tootsie“ (1982) versuchte er beispielsweise als älterer Schauspieler, dem als Frau verkleideten Dustin Hoffman an die Wäsche zu gehen. Dem amerikanischen TV-Publikum war Gaynes auch aufgrund seiner Hauptrolle in „Punky Brewster“ ein Begriff.

Nach „Voll Verheiratet“ mit Ashton Kutcher und Brittany Murphy beendete Gaynes seine Karriere. Seitdem lebte er bei seiner Tochter in North Bend (US-Bundesstaat Washington), wo er offenbar auch starb.

Kommandant Lassard hinterlässt einen Goldfisch.