The List: Songs für den Valentinstag

Happy Valentine's Day (foto: ng)

Valentinstag ist der Tag der großen Gefühle. Neben Blumen und Pralinen von der Tanke aber auch ganz wichtig: der passende Soundtrack. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt.

1) INXS – Need You Tonight

INXS-Songwriter Andrew Farris hatte die Idee zu dem bekannten Gitarrenriff, während er auf ein Taxi wartete, das ihn zum Flughafen bringen sollte. Als das Taxi endlich kam, bat Farris den Fahrer doch eben kurz zu warten – und rannte zurück in sein Motelzimmer, um das Riff auf Kassette aufzunehmen. Der arme Mr Cab Driver musste eine Stunde lang ausharren. Später schrieb INXS-Frontmann Michael Hutchence noch den Text dazu. Veröffentlicht wurde „Need You Tonight“ 1987 auf „Kick“.

2) Buddy Guy & John Mayer – Feels Like Rain

„Down here the river meets the sea/And in this sticky heat I feel ya‘ open up to me/Love comes out of nowhere, Baby/Just like a hurricane/And it feels like rain“ – Noch Fragen? Eigentlich nahm Buddy Guy „Feels like Rain“ 1993 solo für sein gleichnamiges Album auf. Die Version mit John Mayer gefällt uns aber auch ganz gut.

3) Elvis Presley – Like a Baby

Elvis nahm den Song 1960 für sein Comeback-Album „Elvis is Back!“ auf, das das Ende seiner Armee-Zeit markierte. Später versuchten sich auch James Brown, Joss Stone und Wanda Jackson an Coverversionen. Aber, und da bleibe ich dabei: Man darf den King nie, niemals, nie covern. Majestätsbeleidigung. Wird auf jeden Fall zur Anzeige gebracht.

4) Bruce Willis & The Temptations – Under The Boardwalk

Wenn Bruce Willis nicht gerade im Feinripp-Unterhemd die Welt rettet, ist der gute Mann vor allem als Sänger unterwegs. Kaum zu glauben, aber wahr: John McCLane hat eine samtige Stimme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.