My Soundtrack: Jata

Jata (foto: ramon haindl)

Jacob Vetter geht neue Wege. Bislang hat der Gute vor allem in mehreren Bands seiner Liebe zur Musik gefrönt, mittlerweile wandelt der 34-Jährige auf Solo-Pfaden. Gerade hat der Globetrotter, der bald nach England ziehen wird, mit „Mexico“ sein Debütalbum veröffentlicht. Das haben wir an dieser Stelle bereits besprochen. Bevor er aber die Koffer packt, hat er sich noch Mal Zeit für unsere My-Soundtrack-Reihe genommen.

 

Dirty Projectors – Keep Your Name

The song really blew me away when I heard it for the first time. And although the voice sounds so artificial (or maybe especially because of this) the vocals touch me very deeply. This inspired me to do something very similar on the JATA song „What Would You Do“. I hope I didn’t mess up.

Dieser Song begeisterte mich schon vom ersten Moment an. Und obwohl sich die Stimme so künstlich anhört (oder vielleicht auch deswegen), berühren mich die Vocals sehr. Der Song inspirierte mich auf jeden Fall, etwas Ähnliches in einem Jata-Song („What Would You Do“) zu versuchen. Ich hoffe, ich habe es nicht vermasselt.

 

Stevie Wonder – Too High

Outstanding baseline and such a great sound. Classic. Stevie is simply the best.

Eine herausragende Baseline und solch ein toller Sound. Ein Klassiker. Stevie ist einfach der Beste.

 

Everything Is Recorded – Close But Not Quite (ft. Sampha)

I love that the Curtis Mayfield sample is left almost untreated. What a great way to honor a hero of modern music. Also the video is really great as I’m a sucker for seeing footage from recording studios.

Ich mag es, wie das Curtis-Mayfield-Sample quasi unbehandelt verwendet wird. Was für eine tolle Art und Weise, einen Helden der Musik zu ehren. Das Video ist auch großartig, zumal ich Videos liebe, die Footage aus Aufnahmestudios zeigen.

 

King Krule – Czech One

Archy Marshall aka King Krule is such an outstanding vocalist and lyricist. So unique and honest. All performers should be like him.

Archy Marshall alias King Krule ist ein solch hervorragender Sänger und Texter. So einzigartig und ehrlich. Alle Performer sollten ihn mögen.

 

Donny Hathaway – Love, Love, Love

In my opinion Donny Hathaway is one of the best singers of all time. I often wonder what great music he would have created if he hadn’t passed away so early. He committed suicide when he was only 35 years old …

Ich bin der Meinung, dass Donny Hathaway einer der besten Sänger aller Zeiten ist. Ich frage mich, welch tolle Musik er noch hätte erschaffen können, wäre er nicht so früh verstorben. Er nahm sich das Leben, als er gerade Mal 35 Jahre alt war …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.