My Indigo – My Indigo

Eigentlich steht Sharon den Adel ja bei der Rockband Within Temptation am Mikro. Jetzt startet sie auch solo durch. Im März soll ihr Debüt erscheinen, als ersten Vorgeschmack gibt es bereits jetzt die Single „My Indigo“, die auch den Namen ihres Solo-Projekts trägt. Der Clip dazu ist unser Video der Woche.

Das Video, bei dem Maarten Welzen Regie führte, erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der als Waise aufwachsen muss, weil seine Mutter im Knast ist. In der Hoffnung, wieder mit seiner Mutter vereint zu werden, flieht er durch beeindruckende Kulissen und wird dabei von Adels kräfiger Stimme begleitet.

Sharon über das Video: „My Indigo handelt von bedingungsloser Liebe gegenüber einer anderen Person. Du dachtest, deine Liebe beruht nicht auf Gegenseitigkeit, aber letztendlich wurde sie die ganze Zeit erwidert – du konntest sie nur nicht sehen, weil die anderen ihr Liebe auf eine andere Art und Weise zeigen. In diesem Video haben wir probiert, diese Gefühle einzufangen“.

My Indigo sei das Ergebnis aus zwei Jahren Erholung, Heilung und Entdeckung. Sharon zog sich Mal eine Weile aus dem Rampenlicht zurück und verarbeitete die Entbehrungen der vergangenen Jahre, machte eine Pause vom ständigen Touren durch die ganze Welt. Als Frontfrau von Within Temptation sammelte sie über 200 Millionen Streams auf Spotify und verkaufte mehrere Millionen Platten. Das letzte Mal als Sharon Musik abseits von Within Temptation veröffentlichte, arbeitete sie zusammen mit DJ Armin van Buuren an seinem internationalen Hit „In And Out Of Love“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.