Lorde wieder bei der Arbeit

Lorde (foto: wikipedia/kirk stauffer)

Gute Nachricht für alle Lorde-Fans: Die 18-jährige neuseeländische Sängerin hat die Arbeit an ihrem  zweiten Album aufgenommen – dem Nachfolger ihres Debüts „Pure Heroine“ (2013). 

Auf ihrem Tumblr-Blog berichtete Lorde vom Fortschritt ihrer neuen Platte, nachdem sich die Gute zuvor eine mehrmonatige Auszeit gegönnt hat.

„I took a few months off at the beginning of this year, which was so great – i did a bunch of swimming and driving around and being salty – and now i’m just getting into making the next body of work, which is very exciting and scary but SO VALIDATING“, schreibt Lorde.

Sie deutet außerdem an, dass ihr Album von der schwedischen Sängerin Robyn beeinflusst sein könnte, da der Song „Dancing On My Own“ unheimlich wichtig für Lorde ist.

Bei den Golden Globes erklärte die junge Neuseeländerin ihre Arbeitsweise: „For me I have to kind of write a project lyrically before I attack it musically. So I’ve written a lot of amazing stuff and I’m just tentatively starting to make it music.“

 

Tags