Lollapalooza Berlin kommt wieder

Das Lollapalooza Berlin (foto: Adam Berry/Redferns for Lollapalooza Berlin)

Nach erfolgreicher und ausverkaufter Festivalpremiere mit 45.000 täglichen Besuchern steht fest: Lollapalooza Berlin geht 2016 am 10. und 11. September in die zweite Runde. Der Vorverkauf für die kommende Auflage hat bereits begonnen.

Mit den eindrucksvollen Shows von Muse sowie den Lokalmatadoren Seeed und Beatsteaks ging am vergangenen Sonntagabend die erste europäische Edition des Lollapalooza Festivals auf dem Berliner Flughafen Tempelhof erfolgreich und friedlich zu Ende. Das Festival war bereits zwei Wochen im Voraus ausverkauft: 45.000 Besucher feierten täglich die Bühnenshows und Erlebniswelten. Damit reiht sich das Festival auf Anhieb in die Liga der größten innerstädtischen Festivals Europas ein.

Mit seinem sehenswerten Line-up ließ das Festival bei spätsommerlichen Temperaturen und jeder Menge Sonne (inter-)nationale Künstler der Stunde wie Kygo, Robin Schulz, Felix Jaehn, James Bay, Deichkind und FFS auf Superstars wie Macklemore & Ryan Lewis, The Libertines, Sam Smith, Bastille und Fatboy Slim treffen. „Der Lollapalooza Spirit ist erfolgreich in Berlin angekommen“, freut sich auch Festivalgründer Perry Farrell über den Auftakt in Berlin.

Lollapalooza Berlin war aber mehr als nur Musik: Kidzapalooza begeisterte die kleinsten Festivalbesucher, der Grüne Kiez – im Herzen des Festivalgeländes – lud mit Aspekten und Anregungen in Sachen Nachhaltigkeit und sozialem Engagement ein und die Lolla Fun Fair ließ mit Artistik, Perfomances und allerlei Fabelhaftem auch aus den größten Festivalbesuchern das Kind in ihnen heraus. Gepaart mit Urban Art, Straßentheater und Kirmes war das Festival eine runde Sache. Festivaldirektorin Fruzsina Szép resümiert: „Berlin ist eine unglaublich bunte und künstlerische Stadt, die ein großes innerstädtisches Festivalspektakel verdient. Es war genau der richtige Zeitpunkt, hier eine solche Veranstaltung zu etablieren. Ich hoffe die Stadt, unsere Besucher und die Marke Lollapalooza verschmelzen zukünftig noch mehr zu einer einmaligen Festivalerfahrung.“

Nach einer solch gelungenen Premiere steht fest – Berlin kann sich schon jetzt für die zweite Ausgabe des Festivals bereit machen: Am 10. und 11. September 2016 geht es auf dem Flughafen Tempelhof in die zweite Runde. Der Vorverkauf läuft bereits: 2-Tagesfestivaltickets sind ab sofort zum Early-Bird-Preis von 119,00 EUR (inkl. VVK-Gebühren) über die Website erhältlich. Diesjährige Besucher können ab sofort bis zum 16. Oktober 2015 für 99,00 EUR (inkl. VVK-Gebühren) ein Loyalty-Ticket für das Festival erwerben. Early-Bird-Tickets sind ab sofort hier verfügbar.

Eine Auswahl an Bühnenstreams sind in Kooperation mit ARTE Concert unter concert.arte.tv/de/lollapalooza verfügbar.