Lianne La Havas mit Coldplay in Berlin

Lianna La Havas (foto: john paul pietrus/warner music)

Soul-Queen Lianne La Havas gibt in diesem Sommer den Support auf der Welttournee von Coldplay. An sich schon eine knorke Sache, aber für die deutschen Fans kommt’s noch besser:  Die Britin hat sich entschieden, am Vorabend der Show im Berliner Olympiastadion ein intimes Solokonzert zu spielen: Am 28. Juni tritt Lianne La Havas im Heimathafen auf.

„Ich habe keine Idee, wie sie auf mich gestoßen sind“ – so bescheiden kommentierte La Havas unlängst die Tatsache, dass die Megastars von Coldplay sie fragten, ob sie Support auf der „A Head Full of Dreams“-Welttournee sein möchte, mit 28 riesigen Stadionshows in 13 Ländern. Dabei liegen die Gründe doch eigentlich auf der Hand: Ihr zweites Album „Blood“ war ein voller Erfolg und erntete u.a. eine Grammy Nominierung, ihre Tour im heimischen UK war restlos ausverkauft und sorgte auch in Deutschland für begeisterte Reaktionen.

Lianne La Havas live

28.06.Berlin, Heimathafen (Solo-Show)

29.06. Berlin, Olympiastadion (Support Coldplay)

1.07. Hamburg, Volksparkstadion (Support Coldplay)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.