Jason Derulo: „Cheyenne“ feiert Premiere

Jason Derulo (foto: warner)

Der Clip zu „Cheyenne“, der neuen Single von Jason Derulo, hat heute Premiere gefeiert.

Seit fünf Jahren spielt der aus Florida stammende Popstar und profilierte Songwriter Jason Derulo in der obersten Liga mit; in diesen fünf Jahren hat er weltweit mehr als 45 Millionen Tonträger verkauft und über 1,5 Milliarden YouTube-Views eingesammelt. Sein 2013 veröffentlichtes Album „Tattoos“ warf mit „Talk Dirty“, „The Other Side“ und „Trumpets“ gleich drei internationale erfolgreiche Hitsingles ab, nun reüssiert der smarte 26-Jährige mit seinem vierten Studioalbum „Everything Is 4“, das neben brillanten Songs und einer warmen Stimmung auch viele hochkarätige Kollaborationen enthält. Darunter Duette mit Meghan Trainor, K. Michelle, Julia Michaels und Jennifer Lopez sowie den Song „Broke“, den Derulo gemeinsam mit den Soul-Ikonen Stevie Wonder und Keith Urban aufnahm.

Nun veröffentlicht Jason Derulo mit „Cheyenne“ die zweite Single aus seinem neusten Machwerk. Ein classy arrangierter, gleichzeitig aber modern klingender R’n’B-Song mit einer Hookline, die einem nicht mehr aus dem Ohr geht. Der pumpende Bass gemahnt an die coolsten Momente der Disco-Ära, die Drums atmen das Feeling der besten 80er-Synthiepop-Momente, während die Sounds ganz in der Postmoderne stehen. Ebenso klassisch zeitlos ist der dazugehörige Clip, der heute auf YouTube Premiere feierte: