iTunes: U2 verschenken neues Album

U2 (foto: universal music)

Huch. Da staunte der eine oder andere nicht schlecht. Die irischen Rocker von U2 haben ihr neues Album „Songs of Innocence“ gerade auf iTunes verschenkt. An alle. Ungefragt.

Damit haben U2 500 Millionen Nutzer auf einen Schlag erreicht. Kann man mal so machen. Zwar scheint nicht jeder User happy über diesen ungefragten Beitrag zur eigenen Mediathek, dennoch dürfte der Streit der größte Album-Release-Stunt aller Zeiten sein. Wird auf jeden Fall noch für Diskussionen sorgen.

Wer seine iTunes-Mediathek öffnet, dürfte das neue Werk von Bono Vox & Kapelle bereits dort finden und gratis aus der Cloud herunterladen können. Das kostenlose Angebot gilt noch bis zum 13. Oktober, dann soll die Platte auch physisch erscheinen.

Die Tracks:

1. The Miracle (Of Joey Ramone)

2. Every Breaking Wave

3. California (There Is No End To Love)

4. Song For Someone

5. Iris (Hold Me Close)

6. Volcano

7. Raised by Wolves

8. Cedarwood Road

9. Sleep Like A Baby Tonight

10. This Is Where You Can Reach Me

Tags