Interview ohne Worte: The Boss Baby

The Boss Baby (foto: verleih)

Wer ist hier der Boss? Die Frage kann leicht beantwortet werden: Er trägt einen Anzug, spricht mit der Stimme von Alec Baldwin, und spielt die Hauptrolle in Dreamworks Animationskomödie „The Boss Baby“, die am Freitag in den deutschen Kinos anläuft. Wir haben vorab mit dem kleinen Hauptdarsteller gesprochen. Irgendwie. Ohne Worte. 

In „The Boss Baby“ geben Sie eindeutig den Ton an. Wie viel von Ihrer eigenen Persönlichkeit steckt in der Rolle?

Es war Ihr erstes gemeinsames Filmprojekt mit ihrem Co-Star Tim. Wie verlief das Kennenlernen am Set?

Wer von Ihnen beiden ist der wirkliche Star des Films?

Glauben Sie, dass das Publikum das genauso sieht?

Wie dürfen wir uns die Dreharbeiten zu „The Boss Baby“ vorstellen? 

Man erzählt sich, Sie hätten am Set von „The Boss Baby“ mit ihren Baby-Allüren für einige Aufregung hinter den Kulissen gesorgt. Wie reagieren Sie auf diese Kritik?

Am 30. März ist es endlich soweit, dann startet „The Boss Baby“ in den deutschen Kinos. Sind Sie schon nervös?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.