„Hello“: Adele mit neuem Video

Adele (foto: beggars group/xl recordings)

Adele über „25“: „My last record was a break up record and if I had to label this one I would call it a make up record. I’m making up with myself. Making up for lost time. Making up for everything I ever did and never did“.

„Hello“ klingt schon Mal vielversprechend. Ist eben eine typische, gefühlvolle Ballade in bestem Adele-Style. Regie beim Videoclip – bei dem auch „The Wire“-Schauspieler Tristan Wilds mit von der Partie ist – führte Xavier Dolan. Gedreht wurde das Ding laut „Musikexpress“ Mitte Oktober in der Nähe von Montreal.