„Guten Morgen“: Söhne Mannheims mit neuer Single und neuem Album

Söhne Mannheims (foto: jörg steinmetz)

Gut 20 Jahre haben die Söhne Mannheims mittlerweile auf dem Buckel. 20 Jahre, in denen sie unzählige Club-, Hallen- und Open-Air- Touren im In- und Ausland absolviert und mehrere Studio- und Livealben in den Charts platziert haben. Bald kommt mit „MannHeim“ das sechste Studio der Band – und mit „Guten Morgen“ gibt es bereits die erste Single daraus.

„MannHeim“, so die einhellige Meinung der Band, ist das Album, das man seit 20 Jahren schon machen wollte. Und irgendwie sind sie alle beteiligt: Drummer Jonny König bringt sich mit eigenen Song-Ideen ein. Erfolgsproduzent Alex Christensen verstärkt das Produzententeam um Söhne-Gründungsmitglied Billy Davis und gibt den Songs ein neues Sound-Gewand. Rolf Stahlhofen ist mit seiner vertrauten Stimme wieder fester Bestandteil und Kosho zeigt filigranes Saitenspiel.

Schon der Albumtitel „MannHeim“ verrät, dass sich was getan hat. Aus den meisten Söhnen sind Väter geworden, eine Erfahrung die sie hat reifen lassen. Leitthema des Albums ist das Gefühl eine Heimat zu haben. Mannheim, Familie, Freunde und eine gemeinsame Identität.

Das Album erscheint am 21. April.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.