Fleet Foxes teasen Comeback

Fleet Foxes (foto: wikimedia/danishdrummer)

Gute Nachrichten: Die Fleet Foxes teasen nach langer Pause ein Comeback an.

Die Pläne der Folkrockband wurden durch Reddit-User herauposaunt, die mitbekommen haben wollen, wie Sänger Robin Pecknold und Bassist/Gitarrist Christian Wargo während eines Joanna-Newsom-Konzert in Los Angeles über ein Comeback gesprochen haben. Auf der Webseite „Distinct Daily“ bestätigt Wargo den Wahrheitsgehalt des Gerüchts nun: Es sei zwar noch nichts offiziell, und keiner von beiden habe geahnt, dass es tatsächlich geschehen würde, aber die Fleet Foxes sind wieder.

Lange war es still um die Kapelle. Das letzte Album „Helplessnes Blues“ ist schon ein paar Montage her (2011). Seither ruhte die Band aus Seattle – unter anderem deshalb, weil Pecknold seinen Abschluss an der New Yorker Columbia University machen wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.