Ed Sheeran, Kelly Clarkson, James Blunt & Rita Ora: Star-Aufgebot bei „The Voice“-Finale

The Voice (foto: warner music)

Große Namen geben sich beim Staffel-Finale von „The Voice of Germany“ die Klinke in die Hand: Ed Sheeran, Kelly Clarkson, James Blunt und Rita Ora wurden für die Sendung bestätigt, die am Sonntag, 17. Dezember (ab 20:15 Uhr live bei SAT. 1), ausgestrahlt wird.

An Ed Sheeran führt derzeit kein Weg vorbei: Der 26-Jährige ist der erfolgreichste Künstler weltweit, so ist sein Album „÷“ (ausgesprochen: Divide) das bis dato meistverkaufte internationale Album des Jahres und hat Doppel-Platin-Status in Deutschland. Seine Single „Shape Of You“ ist aktuell die erfolgreichste Single des Jahres und hat in Deutschland Diamond-Status, „Castleon the Hill“ und „Galway Girl“ haben Platin – und auch die aktuelle, vierte Album-Single „Perfect“ ist bereits auf Platz drei der offiziellen deutschen Single-Charts und hat Gold-Status erreicht. Im Sommer 2018 steht die restlos ausverkaufte Stadion-Tour des Briten an.

Mit den beiden Kollegen Rita Ora und James Blunt verbindet ihn übrigens, dass er für und mit beiden bereits Songs schrieb, für Ora zuletzt „Your Song“. Eben jenen Song präsentierte Rita Ora bereits vergangene Woche bei „The Voice of Germany“, als sie die Coaches bei der Blind Audition überraschte, zu sehen hier . Dort kündigte sie auch an, in einer der kommenden Sendungen als Super Coach im Team von Mark Forster mitzuwirken. Der Auftritt im Finale markiert also bereits ihr drittes Erscheinen in der aktuellen Staffel – ein überraschendes Commitment der Britin, die auf über 20 Millionen weltweit verkaufte Singles und über eine Milliarde Streams blickt, vor wenigen Tagen als Moderatorin & Live-Act der MTV EMAs überzeugte und 2016 selbst Jurorin bei „The Voice UK“ war. Ihre aktuelle Single heißt „Anywhere“.

James Blunt hat unlängst seine erfolgreiche Arenatour durch Deutschland beendet und war mit Ed Sheeran auf großer US-Tour. In diesem Jahr feierte er unter anderem durch seine Mitwirkung in Robin Schulz‘ Song „OK“ Erfolge, der Platin in Deutschland hat. Insgesamt verkaufte er bis heute über 37 Millionen Tonträger, angefangen mit seinem 2004er-Debütalbum „Back to Bedlam“, das bis heute fast 15 Millionen Käufer fand, Ende 2010 zum erfolgreichsten Album in Großbritannien gekürt wurde und eines der erfolgreichsten Debütalben der Musikgeschichte ist. Die neue Single von James Blunt heißt „Don’t Give Me Those Eyes“ und stammt vom aktuellen Album „The Afterlove“.

Kelly Clarkson kennt sich mit Gesangs-Castingshows aus, schließlich startete sie ihre Karriere 2002 als Gewinnerin der ersten Staffel von „American Idol“. Heute ist die 35-Jährige längst mehrfache Grammy-Preisträgerin, hat über 25 Millionen Alben und 39 Millionen Singles verkauft und ist damit die erfolgreichste Musikerin, die je als Teilnehmerin einer Castingshow begann. Im kommenden Jahr wird Clarkson als Coachin die neue Staffel von „The Voice“ in den USA zurückkehren, aktuell sorgt sie mit ihrem achten Studioalbum „Meaning Of Life“ und der dazugehörigen Hit-Single „Love So Soft“ für Begeisterung, die sie vergangenen Sonntag auch bei den „American Music Awards“ performte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.