Dua Lipa und die Leichtigkeit der Nacht

Dua Lipa (foto: nicole nordland/universal music)

Noch gar nicht so lange her, da landete Dua Lipa mit „Be The One“ bei uns ein „Video der Woche“ – und wir stimmten ein in den Chor derer, die in der Guten einen künftigen Star sehen. Mit „Hotter Than Hell“ legt die junge Musikerin nun nach und stiftet damit vielleicht einen der großen Sommerhits 2016.

Dua Lipa schrieb die eingängige Sommer-Hymne selbst, produziert wurde der Song von Koz, der bereits mit Kendrick Lamar, Madonna und Nicki Minaj zusammenarbeitete.

Regisseur des Clips ist Emil Nava, der schon Musikvideos für Jessie J und Tove Lo gedreht hat. Das Label bezeichnet es als ein Video, „das gleichzeitig die Leichtigkeit und das Drama der Nacht feiert“. Kann man so stehen lassen.  Wobei Dua Lipa beileibe keine Partymaus ist. Die 20-jährige Wahl-Londonerin hat sich nach Angaben der Plattenfirma bereits als Kellnerin und Kassiererin verdingt, ehe das Lebel etwas glamouröser wurde.

Ihr erstes Album soll übrigens im Herbst 2016 erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.