Dropkick Murphys: Neues Album und Tour 2017

Dropkick Murphys (foto: ashton magnuson/pias)

Stolze vier Jahre sind vergangen nach der Veröffentlichung des letzten Albums “Signed And Sealed In Blood“, das in Deutschland auf Platz fünf der Charts eingestiegen ist. Nun melden sich die Dropkick Murphys zurück: Mit „11 Short Stories Of Pain & Glory“ erscheint am 6. Januar das neue Studioalbum über das bandeigene Label Born & Bred.

Auch nach 20 Jahren Bandgeschichte bleibt sich die Combo dabei treu und vereint auf dem neuen Longplayer „in gewohnter Manier keltisch-traditionelle Klänge mit der Kraft des Punkrocks“, wie es in der Ankündigung heißt. Eine erfolgreiche Symbiose, die die Dropkick Murphys stets mit dem rauchigen Geschmack Bostons abrunden – ihre verehrte Heimatstadt, die den Sound der Band seit Anfangstagen prägt.

Doch dieses Mal sollte es etwas anders kommen. Al Barr, Tim Brennan, Ken Casey, Jeff DaRosa, Matt Kelly und James Lynch sowie Produzent Ted Hutt packten ihre Instrumente, ließen Boston hinter sich und machten sich auf den langen Weg nach El Paso, Texas – zu den Sonic Ranch Studios. Es ist das erste Mal in der Bandgeschichte, dass die Dropkick Murphys ein Album außerhalb ihrer Heimatstadt aufgenommen haben. “There was nothing around us for miles. It was just us and the studio. I think it gave us the ability to work without distractions in a way that we’ve never really been able to before. All we could do was focus on music. It was one hundred percent devotion to the songs“, erklärt Gitarrist Tim Brennan.

Das Ergebnis ist ein Soundtrack über Tragödien sowie Triumphen zugleich. “11 Short Stories Of Pain & Glory“ erzählt Geschichten aus dem Leben der Band, aus der Kindheit, aus Boston und blickt auch voraus.

Mit “Blood“ steht auch schon der erste Vorbote aus dem neuen Album bereit.

Dropkick Murphys live
21.01.2017 München – Zenith
23.01.2017 Berlin – Max-Schmeling-Halle
24.01.2017 Leipzig – Haus Auensee
30.01.2017 Hamburg – Sporthalle
01.02.2017 Hannover – Swiss Life Hall
02.02.2017 Lingen – Emsland Arena
03.02.2017 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
05.02.2017 Offenbach – Stadthalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.